Meldungen

Willie Nelson: To All The Girls

Danny June Smith - Hier bestellen oder weitere Informationen

Was treibt einen an, wenn man achtzig Sommer erlebt hat, wenn man Alles gesehen hat, was es zu sehen gibt im Musikgeschäft? Ich kann es nicht sagen, mir fehlen noch fast 40 weitere Sommer und vor allem unzählige Erfolgsplatten, um diese Frage beantworten zu können.

Sollte ich die Chance bekommen Mr. Willie Nelson, den großen Romantiker der Countrymusik, diese Frage stellen zu können, dann werde ich es tun. Es fasziniert mich, wie er es schafft so viel Energie aufzubringen und immer wieder voll abzuliefern. Immerhin ist To All The Girls bereits das dritte Album in den letzten anderthalb Jahren und für mich ein ganz besonderes Album.

Die Zusammenarbeit mit Buddy Cannon hat sich gelohnt, genau wie bei den beiden voran gegangenen Alben „Heroes“ und „Let’s Face The Music And Dance“. Mag auch nicht jeder Musikliebhaber Konzeptalben mögen, dieses nun vorliegende ist etwas Besonderes. Willie Nelson hat es geschafft, die zur Zeit angesagtesten und interessantesten Künstlerinnen zu Duetten zu überzeugen – und sie sind gekommen und haben sich bestimmt nicht lange bitten lassen.

18 Songs in einem sehr schönen dramaturgischen Rahmen eingebettet und neben den Country-Damen Dolly Parton (die muss dabei sein), Miranda Lambert, Loretta Lynn, Carrie Underwood, Emmylou Harris und Rosanne Cash haben sich Ladies aus anderen Genres der amerikanischen Musiklandschaft angeschlossen – Mavis Staples, Norah Jones, Sheryl Crow oder die in den Staaten hochgelobten Secret Sisters, um mit Willie auf diesem Album vertreten zu sein. Wynonna Judd, Alison Krauss, Melonie Cannon, Shelby Lynne, Lily Meola, Brandi Carlile, Tina Rose und seine Tochter Paula Nelson komplettieren die illustre Zusammenstellung.

Mir gefallen vor allem zwei Songs besonders, wobei es schwer fällt überhaupt zwei Lieder heraus zu heben. Das Duett mit Rosanne Cash „Please Don’t Tell Me How The Storie Ends“ schickt sich jetzt schon an in meine ewige Playlist zu rücken. Wenn dann Willie mit seiner Tochter, John Fogertys „Have You Ever Seen The Rain“ neu interpretiert, ist es um mich geschehen – Gänsehaut.

Fazit: „To All The Girls“ ist ein rundherum gelungenes Konzeptalbum, welches sicher nicht nur eingefleischte Nelson-Fans und Outlaw-Fanatiker lieben werden, sondern eines mit viel Airplay-Potential. Und eines, was ich besonders empfehle. Also parkt den General Lee vor der Veranda, schwingt Euch in den Schaukelstuhl und genießt ein Glas Moonshine und lauscht dieser Scheibe. Ich hoffe, es dauert noch viele Jahre und Alben bis Willies Wille: „Roll me up and smoke me when I die“ erfüllt werden muss.

Die CD To All The Girls von Willie Nelson – Bestellen, Format, VÖ. und Label:

   

Willie Nelson: To All The Girls
Künstler: Willie Nelson
Albumtitel: To All The Girls
Format: CD & Digital
Veröffentlicht: 2013
Label: Legacy (Sony Music)

Bestellen / Download:

Willie Nelson - To All The Girls: Hier bestellen!Willie Nelson - To All The Girls: Hier bestellen!
Willie Nelson - To All The Girls: Hier bestellen!Willie Nelson - To All The Girls: Nicht erhältlich!

Trackliste:

01. From Here To The Moon And Back – mit Dolly Parton
02. She Was No Good For Me – mit Miranda Lambert
03. It Won’t Be Very Long – mit The Secret Sisters
04. Please Don’t Tell Me How … – mit Rosanne Cash
05. Far Away Places – mit Sheryl Crow
06. Bloody Mary Morning – mit Wynonna Judd
07. Always On My Mind – mit Carrie Underwood
08. Somewhere Between – mit Loretta Lynn
09. No Mas Amor – mit Alison Krauss
10. Back To Earth – mit Melonie Cannon
11. Grandma’s Hands – mit Mavis Staples
12. Walkin‘ – mit Norah Jones
13. Till The End Of The World – mit Shelby Lynne
14. Will You Remember Mine – mit Lily Meola
15. Dry Lightning – mit Emmylou Harris
16. Making Believe – mit Brandi Carlile
17. Have You Ever Seen The Rain – mit Paula Nelson
18. After The Fire Is Gone – mit Tina Rose

Jetzt anklicken und Tickets bestellen!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!