Meldungen

Delta Danny und Dan Dietrich eröffnen Americana im Pädagog 2016

Luke Bryan - Hier bestellen
Dan Dietrich & Delta Danny

Das erste Konzert der Reihe „Americana im Pädagog“ im Jahr 2016 – wieder präsentiert von www.country.de – bestreiten am Donnerstag, den 25. Februar (20.00 Uhr, 8,- Euro) die Darmstädter Lokalmatadoren Delta Danny und Dan Dietrich in einem Doppelkonzert. Während Delta Danny den Blues im Blut hat und dieses Genre von den Roots des Country-Blues bis zu den traditionellen Blues-Songs zwischen Memphis und Chicago virtuos präsentieren wird, weist Dan Dietrich bereits auf den Schwerpunkt des 1. Halbjahres 2016 hin. Bei ihm werden neben eigenen Kompositionen die Songs der Singer-Songwriterlegende Bob Dylan im Mittelpunkt stehen. Dylan feiert in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag und wird auch in den beiden anderen Americana-Veranstaltungen des ersten Halbjahres im Pädagog eine Rolle spielen.

Delta Danny verneigt sich mit ihrer Musik vor den ganz Großen ihrer Zunft wie Robert Johnson, Willie Dixon, Mississippi John Hurt, covert sogar Bob Dylan (Knockin‘ On Heavens Door), und macht aus seinem bestens bekannten Klassiker etwas ganz eigenes. Ihr Gitarrenspiel, das sie so virtuos mit Zupfen und Picken und Anschlag beherrscht, hat den Blues in sich. Ihr Songwriting, das so klassisch und genretypisch ist, dass ihre Songs selbst zwischen den ganz großen Klassikern dieser Musik wie „Sweet Home Chicago“ oder „I’m Ready“ bestehen kann, hat den Blues in sich. Ihre eigenen Songs künden denn auch mit viel Melancholie vom Verlust, vom Abschied und der Erinnerung – sie verkünden den Blues.

Ihre Stimme, die so rau, herb und eindringlich ist, hat den Blues in sich. Diese Frau hat den Blues einfach im Blut und nimmt das Publikum mit auf die Reise vom Mississippi-Delta nach Chicago. Mit fünf Jahren bekam Dan Dietrich seine erste Gitarre, die er genau wie die Liebe zur Musik, noch heute besitzt. Im Alter von 15 Jahren begann er dann seine ersten eigenen Lieder zu schreiben, mit 16 zog es ihn auf die Bühne. Dass es ihm auf der Bühne gefällt, davon zeugen die zahlreichen Gigs, die mittlerweile Teil seiner Karriere sind. So war er als Pre-Support von Martin and James und Jim Kroft im Kölner Luxor und in der Centralstation Darmstadt dabei, spielte 2004 auf dem Nonstock Open Air Festival, gastierte auf der HR3-Bühne des Museumsuferfests in Frankfurt und eröffnete schon für Kanadas Morgan Finlay.

Inspiration bekommt Dan von Künstlern wie Bob Dylan, Melanie Safka und Tracy Chapman. Seine Musik lässt sich in die Akustik- und Folk-Schiene einordnen. Charakteristische Eigenkompositionen überzeugen durch Einfachheit und Leidenschaft. Im letzten Herbst ging Dietrich mit einem Bob Dylan-Programm auf Tour, nun präsentiert er die Songs des Altmeisters, sowie eigene Kompositionen erstmals bei „Americana im Pädagog“.

Vorbestellungen und Vorverkauf

Telefon: 06151 – 66 01 306
Internet: www.paedagogtheater.de
eMail: theaterimpaedagog@gmx.de

Jetzt anklicken und Tickets bestellen!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!