Meldungen

Dolly Parton wird Hillary Clinton wählen!

Dolly Parton unterstützt Hillary Clinton, die Präsidentschaftskanditatin der Demokraten.

Luke Bryan - Hier bestellen
Dolly Parton Dolly Parton - Bildrechte: Dolly Parton, Promo

Als eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der Countrymusik ergreift Dolly Parton immer Partei für die Anliegen der Frauen. Diese Grundüberzeugung spielt natürlich aktuell auch in ihren politischen Ansichten eine große Rolle. So hat sie sich ganz klar für Hillary Clinton ausgesprochen, die sie als Präsidentin „wunderbar“ fände. „Hillary wird sicherlich eine gute Präsidentin sein“, erzählt Parton jüngst der New York Times. „Ich glaube, dass wir von Hillary oder Donald Trump Unerwartetes ertragen müssten. Aber ich persönlich denke, dass eine Frau einen klasse Job machen würde und Hillary halte ich für absolut qualifiziert. Also wenn sie es wird, stehe ich voll und ganz hinter ihr“, fügt Parton hinzu. „Wir sind schön, aber wir Frauen sind auch sehr schlau, talentiert und sollten jedes Recht haben, unser von Gott gegebenes Talent auszudrücken.“

Natürlich ist Dolly Parton nicht der einzige Country-Star, die ihre Meinungen zum Präsidentschaftswahlkampf öffentlich gemacht haben. Justin Moore hat im Interview mit Taste of Country seine Unterstützung für Donald Trump geäußert. „Zurzeit ist Trump meine Wahl. Ich bin Republikaner, und ich glaube, dass sie sich schon etwas Besonderes einfallen lassen müssen, wenn sie die Wahl gewinnen wollen. Trump muss sich aber im Ton mäßigen“, verlangt Moore. Auch Loretta Lynn hat sich vor kurzem in einem Interview mit dem Billlboard als Unterstützerin Donald Trumps bezeichnet. Die Dixie Chicks sind wiederum entschieden gegen Trump, was angesichts ihrer Erfahrungen mit republikanischen Präsidenten (George W. Bush) nicht verwundert. In ihrer Live-Show der aktuellen Tournee zeigen sie eine Videomontage, die zu den Klängen von „Goodbye Earl“ Donald Trump zeigt. Man erinnert sich: Goodbye Earl ist die Geschichte eines Mannes, der seine Frau solange quält, bis sie ihn in Selbstverteidigung umbringt! Bonnie Raitt hat den linken Kandidaten Bernie Sanders unterstützt. Eric Church ergreift keine Partei, sondern vergleicht das Rennen mit einem Match der Catcher Liga WWE.

Dolly Parton ist aber auch eine große Unterstützerin der Lesben und Schwulenbewegung (LGBTQ) in den USA. Wenn (männliche) Fans zu ihren Konzerten im Dolly Parton-Kleidern kommen, findet sie das toll. „Das macht einfach Spaß. Wenn Jungs so angezogen wie ich kommen, und ich Jolene singe, dann ändere ich den Refrain von Jolene zu „Drag Queen, Drag Queen, Drag Queen! Please don’t take my man!“ Und lachend fügt Dolly hinzu: „Ich habe viele schwule Fans und ich bin stolz auf sie. Gelegentlich sehen manche noch mehr wie ich aus, als ich selber“.

World of Western: Hier klicken!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!