Meldungen

Programm „Americana im Pädagog“ 1. Halbjahr 2017

The Lasses, Richie Arndt und SONiA zu Gast bei "Americana im Pädagog".

Laura van den Elzen: Hier klicken!
Americana im Pädagog 2017 Americana im Pädagog (Logo)

Donnerstag, 23. Februar, 20.00 Uhr – The Lasses: Ein Americana-Duo aus den Niederlanden: Sophie ter Schure und Margot Limburg aus Amsterdam schaffen es immer wieder aufs Neue, durch ihren wunderschönen Harmoniegesang und ihrem charmanten Auftreten, den Zuhörern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Und das, obwohl einige ihrer Songs und Balladen durchaus traurige Geschichten erzählen. Ihre Musik fußt auf Folk und Bluegrass aus den Appalachen, sowie auf deren Wurzeln aus Irland und Schottland. Beide spielen Gitarre und Bodhrán (irische Rahmentrommel), und faszinieren durch ihre sich perfekt ergänzenden Stimmen. An diesem Abend für ein paar Songs als Special Guest dabei: Die australisch-südhessische Geigenvirtuosin Sue Ferrers. „The Lasses“ – ein besonderes Konzerterlebnis bei „Americana im Pädagog“! (Eintritt 8,- Euro)

Donnerstag, 30. März, 20.00 Uhr – Richie Arndt: „Mississippi“. Multimediareportage & Konzert: Der renommierte Bluesmusiker Richie Arndt nahm sich ein Zimmer im „Peabody“ mit seinem legendären „Duck Walk“, dem luxuriösen Grand Hotel der Südstaaten in Memphis, Tennessee, besuchte Jukejoints und Bluesclubs, übernachtete in Baumwollpflückerhütten und checkte in Zimmer ein, in denen schon der King of Rock’n’Roll seinen Urlaub verbrachte. „Es war eine unglaubliche Reise an Orte, die mich schon mein ganzes Leben begleiten“, sagt Richie Arndt. Nun kommt Richie Arndt nach Darmstadt und nimmt sich das Zimmer im Theater im Pädagog. Wir sind schon sehr gespannt auf diesen Reisebericht und auch seine Solo-Stücke werden uns verzaubern. (Eintritt: 10,- Euro)

Donnerstag, 13. April, 20.00 Uhr – SONiA in Concert: Nun ist sie schon zum dritten Mal bei uns im Pädagog zu Gast: Sonia Rutstein mit ihrem unverwechselbaren Repertoire von Songs zwischen Folk-Pop, Rock und Protest. Wer die Singer-Songwriterin aus Baltimore und Cousine von Musiklegende Bob Dylan noch nicht live erlebt hat, hat wirklich etwas verpasst. Mit wie viel Energie und Temperament diese kleine, zierliche Frau die Bühne einnimmt, ist mitreißend. Ihre Lieder handeln von der Liebe und von der Menschlichkeit und wenden sich gegen Homophobie, Rassismus und Krieg. Ihre Musik ist lyrisch und packend – vital und sensibel zugleich – ihre klare Stimme mal zart, mal kraftvoll und immer engagiert! (Eintritt: 10,- Euro)

Karten für die Veranstaltungen können im Vorverkauf online unter www.paedagogtheater.de erworben werden. Vorbestellungen sind unter 06151 – 66 01 306 telefonisch und unter theaterimpaedagog@gmx.de per E-Mail möglich.

World of Western: Hier klicken!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Über Thomas Waldherr (410 Artikel)
Thomas Waldherr gehört zur Country.de-Stammbesetzung und ist Spezialist für "Country & Folk, Americana" sowie anerkannter Bob Dylan-Experte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*