Meldungen

Country Music Hot News vom 7. März 2017

Es gibt Neues über Rory Feek, Aaron Watson, Little Big Town, Luke Bryan, Thomas Rhett, Big & Rich, Jimmy Buffett und Alan Jackson zu berichten.

Lady Antebellum - Hier bestellen
Country Music Hot News Country Music Hot News - Bildrechte: Country.de

Trauriger Jahrestag für Rory Feek, der am 4. März vor einem Jahr seine geliebte Frau und Duettpartnerin Joey Feek an eine heimtückische Krebskrankheit verlor. Seither hat er auch im Namen der Verstorbenen eine CMA-Nominierung, einen Grammy und einen Dove Award gewonnen und einen Film über seine Frau „To Joey, With Love“ gemacht. Nun hat der 51jährige Rory Feek sein Buch „This Life I Live“ vorgestellt, das demnächst erscheint. Sein wichtigster Lebensinhalt sagt Feek ist die drei Jahre alte Tochter Indiana. Sie bedarf besonderer Hingabe, da sie am Down Syndrom leidet.

Das zu Recht vielgelobte neue Album „Vaquero” von Aaron Watson findet in den Staaten viele Liebhaber. In der ersten Woche wurde die CD 39.000 Mal verkauft, für Watson ein Rekord. Der Erfolg ist umso bemerkenswerter, als Watson sich bewusst vom Mainstream-Country in Nashville absetzt. Dass es für „Vaquero“ am 18.3.2017 es in den Billboard Country Album Charts „nur“ für Platz 2 reichen wird, liegt an Little Big Towns „The Breaker“, das mit über 50.000 CDs an erster Stelle steht.

Wo wir gerade von Little Big Town reden: Die vier sind gerade mit dem Song „Better Man“, das Taylor Swift geschrieben hat, ganz oben in den Country-Charts zu finden. In einem Interview sagten sie dem Billboard, dass sie mit ihrer Musik gerne auch die Grenzen der Countrymusik erweitern. Zur politischen Situation in den USA befragt, gaben sie sich diplomatisch. Gruppenmitglied Jim Westbrook: „Wir müssen Menschen aller Art akzeptieren und lieben: alle Rassen, alle Religionen, alle Farben. Diese Gruppe liebt alle Menschen.“

Luke Bryan ist jüngst in New York City in der Jimmy Fallon Tonight Show aufgetreten und gab ein Konzert im legendären Madison Square Garden. Ungewöhnlicher war sein Besuch in der New Yorker Filiale von Madame Tussauds Wachsfigurenmuseum am Time Square. Der Grund liegt nahe: er enthüllte seine lebensgleiche Wachsfigur, die ab dem 14. April in der neueröffneten Niederlassung von Madame Tussaud in Nashville dauerhaft ausgestellt wird.

IHeart Radio in den USA macht, was viele Institutionen im Musikbusiness tun: es vergibt einmal im Jahr Awards. So auch in diesem Jahr: dabei konnte sich Thomas Rhett besonders freuen, denn er wurde von der Radiostation als bester Country-Künstler des Jahres 2017 ausgezeichnet.

Das Duo Big & Rich wurde gerade wieder von der Academy Of Countrymusic (ACM) in der Kategorie „Bestes Duo“ nominiert und am 2. April wird die Preisverleihung stattfinden. Nun haben Big & Rich ihre neue Single „California“ veröffentlicht, die dann auch auf dem neuen Album zu finden sein wird. Im Summer soll „Did It For The Party“ erscheinen, nachdem ihr letztes Album „Gravity“ seit 2014 immerhin drei Top-Singles beinhaltete.

Möchten Sie gerne Jimmy Buffett als Hausherren haben, wenn Sie sich nach einem gemütlichen Ort für den Ruhestand umsehen? Jimmy Buffett plant zusammen mit einem Großinverstor eine Reihe von ganz besonderen Residenzen für Senioren in Daytona, Beach in Florida. Der Name erinnert an einen seiner größten Hits „Margarita Retirement Homes.“ Das ganze Projekt soll im munteren Design und dem Stil des legendären Easy Listening und Country-Sängers gehalten sein. Zahlenmäßig ein großes Vorhaben: 7000 Zwei- und Dreizimmer-Apartments sollen ab Ende 2018 ihre Bewohner finden. Man muss aber mindesten 53 Jahre alt sein, um dort wohnen zu können. Angeblich gibt es bereits 10.000 Interessenten.

Am 9. März 1991, also vor 26 Jahren, konnte Alan Jackson seinen ersten (von 25) Nummer-Eins-Erfolg feiern. Es war bereits die fünfte Single-Auskopplung aus seiner ersten (ach so schönen) LP „Here In The Real Word“. „I’d Love Yous All Over Again“ war das Liebeslied, das er seiner Frau gewidmet hatte. Die ersten vier Singles waren: „Blood Blooded Woman“(Platz 45), „Here In The Real World“ (3), „Wanted“ (3) und „Chasing That Neon Rainbow“ (2). Viele Fans und Kenner zählen dieses Album zu den besten in der Geschichte der Countrymusik.

Lady Antebellum - Hier bestellen

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*