Meldungen

Country Music Hot News vom 14. März 2017

Es gibt Neues über Bobby Bare, Frankie Ballard, Jason Isbell, Richard Dobson und W.C. Jameson sowie Justin Townes Earle zu berichten.

The Twang - Wüste Lieder. Weitere Infos und Bestellen
Country Music Hot News Country Music Hot News - Bildrechte: Country.de

In wenigen Wochen, am 7. April 2017, wird Bobby Bare 82 Jahre alt. Doch er ist weiterhin aktiv. Es liegt eine neue Single des Altmeisters vor, mit dem einleuchtenden Titel: „Things Change“. Sicher wird er damit nicht an seine großen Hits der 1960er und 1970er Jahre wie beispielsweise „Detroit City“, „500 Miles Away From Home“ oder „Marie Laveau“ – seine einzige Nummer-Eins-Platzierung, anknüpfen können, aber es schön zu hören, wie munter Bobby Bare noch klingt.

Frankie Ballard, der seit einigen Jahren recht erfolgreiche aus Battle Creek in Minnesota stammende Sänger, hat in den sozialen Medien bekanntgegeben, dass er geheiratet hat. Seine Gattin heißt Christiny Murphy, von der man behaupten kann, dass sie sehr gut aussieht, jedenfalls auf dem Hochzeitsbild. Sie ganz in Weiß und er hat einen eleganten Tuxedo an.

Im November 2017 ist Jason Isbell mit seiner Band für zwei Konzerte in Deutschland. Er gastiert am 7. November in Hamburg (Uebel und Gefährlich) und am 8. November in Berlin (Columbia Theater). Karten sind bereits an den üblichen VVK-Stellen und online erhältlich. Ausserdem erscheint am 22. April eine neue EP von ihm. „Live From Welcome To 1979“ wird sie heißen und die Tracks „Can’t You Hear Me Knocking“ und „Sway“, „Storm Windows“, „Candi Staton’s“, „Heart On A String“, „Atlantic City“ sowie „Never Gonna Change“ werden darauf enthalten sein.

Die Country & Western Friends Kötz 1982 e.V. präsentieren – in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Langenau, am Sonntag, den 30. April 2017 ab 19.00 Uhr das Konzert mit Richard Dobson & W.C. Jameson (USA) im Pfleghofsaal 89129 Langenau. Die legendären Texas-Songwriters kommen im Frühling 2017 erstmals gemeinsam auf eine Europatournee. Texas ist die Heimat etlicher wunderbarer Singer-Songwriter. Zwei charismatische Exponenten dieser reichhaltigen musikalischen Szene sind Richard Dobson und W.C. Jameson. Man sollte sich diese rare Paarung nicht entgehen lassen, das sind Kultpersönlichkeiten, die man in Europa so nur äußerst selten im Konzert erleben kann.

Am 26. Mai veröffentlicht Justin Townes Earle sein neues Album „Kids In The Street“, die erste Single „Champagne Corolla“ feierte vor wenigen Tagen seine Premiere bei Noisey. Das achte Studiowerk, zudem das Debüt für New West Records, das Label auf dem auch sein Vater Steve seit 2007 Platten veröffentlicht, wurde von Mike Mogis produziert. Aufgenommen wurde in Omaha, Nebraska, und Mogis sorgte dafür, dass sich Earle von den klassischen Folk-Country-Arrangements entfernte und auch moderne Sounds Einklang fanden. Zum ersten Mal nahm Justin Townes Earle ein Album außerhalb von Nashville auf und auch persönliche Veränderungen, wie seine Heirat und die bevorstehende Geburt des ersten Kindes haben die zwölf Songs der neuen Platte stark beeinflusst.

12 Jahre Country Festival in der Rhön - Hier klicken!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

1 Kommentar zu Country Music Hot News vom 14. März 2017

  1. Mario Westmeier // 14. März 2017 um 16:47 //

    Eine kleine Anmerkung zu Bobby Bare: Das Album „Things Change“ mit dem gleichnamigen Song gibt es seit 2012. Es wurde in Norwegen veröffentlicht und enthält mehrere neue Songs und ist sehr zu empfehlen. Leider etwas schwierig zu bekommen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*