Meldungen

Lady Antebellum: Heart Break

Lady Antebellum bleiben auch beim neuen Album "Heart Break" ihrem Crossover-Sound treu und liefern ein starkes Album ab.

World of Western: Hier klicken!
Lady Antebellum - Heart Break Lady Antebellum - Heart Break. Bildrechte: Capitol Records

Lady Antebellum haben in den Jahren 2015 und 2016 eine kreative Pause eingelegt, die war – so laut eigener Aussage des Trios, dringend notwendig. Charles Kelley als auch Hillary Scott widmeten sich eigenen Projekten und Dave Haywood arbeitete in jener Zeit vermehrt als Produzent. Ende 2016 fanden sich die drei Musiker wieder zusammen, um am neuen Album Heart Break zu arbeiten.

„Heart Break“ ist das mittlerweile siebte Studioalbum der Band, das wieder voller cooler Songs steckt, die mal rockig, bluesig produziert aber auch balladesk – so klingen Lady Antebellum am besten, extrem stark sind. Der neue Longplayer, soviel sei bereits an dieser Stelle verraten, ist ohne Frage großartig geworden.

Nach einer verloren gegangenen Liebe ist es ratsam, so erzählen Lady Antebellum im Titelsong, dass es Zeit ist, dem Herz danach eine Pause zu können, anstatt sich gleich in eine neue Beziehung zu stürzen. Ein wunderbarer Song mit einer eingängigen Hookline, die sich unmittelbar in den Gehörgang und ins Herz frist! Relativ poppig dagegen kommen „You Look Good“, „Army“ und „Think About You“ daher – da muss man sich als Countrymusikfan schon weit öffnen. Was aber nicht heißt, dass die Titel im Allgemeinen schlecht sind, im Gegenteil – halt nur kein „Country“ im klassischen Sinne. Es geht weiter mit „Hurt“, eine starke Ballade, in der eine Frau ihren Mann bittet, sie nicht zu verletzen und immer wieder an der Liebe des Mannes zweifelt. Sehr eindringlich und herzzereißend. Ebenfalls stark sind die Ohrwürmer und teilweise extrem gut tanzbaren „Big Love In A Small Town“ sowie die Up-Tempo-Nummern „This City“ und „Teenage Heart“ sowie die Mid-Tempo-Nummern „Somebody Else’s Heart“ und „The Stars“.

Balladen, ich schrieb es eingangs, sind die Stärken des Trios. „Home“ unterstreicht dies äusserst eindrucksvoll: Liebe ist wie ein gutes Zuhause – „In einer Welt, die verrückt geworden zu sein scheint, ist es schwer an innige Liebe zu glauben. Aber ich bin mir sicher, dass wir es schaffen werden, weil du das Liebeslied meiner Seele bist.“ Wow, oder? Den Balladenreigen der Glückseligkeit beschließt der ebenfalls starke Track „Famous“, der einen musikalisch an die Hand nimmt, um die Seele ein paar Minuten baumeln zu lassen.

Fazit: „Heart Break“ entstand nach einer kreativen Pause und ist ein würdiger Nachfolger des 2014er Album „747“. Mühelos schafft es das Trio, Geschichten, Erfahrungen und Erlebtes in Songs zu transportieren. 11 der Titel stammen zum Teil aus der Feder Kelleys, Scott und Haywood. Herausgekommen ist ein Album, dass mit Sicherheit nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Kritikern für gute (unterhaltsame) Laune sorgen wird.

Lady Antebellum – Heart Break: Das Album

Lady Antebellum - Heart Break

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Lady Antebellum - Heart Break: Bei Amazon bestellen Lady Antebellum - Heart Break: Bei JPC bestellen

Albumtitel: Heart Break
Künstler: Lady Antebellum
Erscheinungsdatum: 9. Juni 2017
Label: Capitol Records (Universal)
Format: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 13
Laufzeit: 43:37 Min.
Genre: Country, Pop, Rock, Blues
Bewertung: 4 von 5 möglichen Punkten!

Trackliste: (Lady Antebellum – Heart Break)

01. Heart Break
02. You Look Good
03. Somebody Else’s Heart
04. This City
05. Hurt
06. Army
07. Think About You
08. Good Time To Be Alive
09. Big Love In A Small Town
10. The Stars
11. Teenage Heart
12. Home
13. Famous

Jetzt anklicken und Tickets bestellen!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*