Meldungen

Happy Birthday: Gunter Gabriel wird 75

Der Sänger und Songschreiber Gunter Gabriel feierte am 11. Juni 2017 seinen 75. Geburtstag.

Tickets und weitere Infos: Hier klicken!
Gunter Gabriel Gunter Gabriel im Studio. Bildrechte: Andreas Weihs.

Gunter Gabriel, wenn dieser Name fällt, dann scheiden sich die Geister. Entweder man liebt diesen liebenswerten Chaoten, oder man hasst ihn. Dazwischen ist nicht viel Platz für Kompromisse. Der rauhbeinige Norddeutsche, der am 11. Juni 1942 in Bünde (Westfalen) das Licht der Welt erblickte, hat wenig auf Meinungen und Ratschläge von Freunden gehört, so dass er auch an seinem 75. Geburtstag, den er am 11. Juni 2017 feierte, auf ein wahrlich bewegtes Leben zurückblicken kann!

Anfänglich verlief alles positiv für den westfälischen Musiker. Mit Hits wie beispielsweise „Er ist ein Kerl (er fährt ’nen 30-Tonner Diesel)“, „Komm‘ unter meine Decke“ und „Hey Boss, ich brauch‘ mehr Geld“ verkaufte er hunderttausende Singles und verdiente Millionen.

Plötzlich war er total angesagt, ein Superstar und konnte sich alles leisten. Doch je weiter es nach oben geht, umso tiefer kann der Fall sein. Kaum schludert man ein wenig, verlässt einen nicht nur das Glück, nein, auch die Radio-DJs und das TV lassen einen schneller fallen als man „Piep“ sagen kann. Jahre später verlor Gabriel irgendwie den Blick aufs Wesentliche. Alkohol und Frauen waren erstmal wichtiger als Songs schreiben.

Gabriel ist aber ein Stehaufmännchen – und zwar ein richtig gutes. Zwar lebte er zeitweise unter Brücken, auf Campingplätzen oder bei Freunden, doch „Aufgeben“ ist für ihn ein absolutes Fremdwort. Egal ob ihn hunderttausende Steuerschulden oder versäumte Unterhaltszahlungen drückten. Er tat es dem berühmten Baron gleich und zog sich am eigenen Schopfe da wieder raus.

Beispielsweise damals, als er in der NDR Talk Show sitzend seine Telefonnummer in die Kamera hielt und die Zuschauer bat ihn anzurufen. Er könne ja bei ihnen Daheim im Wohnzimmer ein Privatkonzert geben. 500.000 Euro Schulden drückten ihn damals – die Pleite war vorprogrammiert. Für 1000 Euro pro Wohnzimmerkonzert, so rechnete er, spiele ich 500 Konzerte und bin Steuerfrei. Im Studio herrschte Gelächter, doch sie wurden alle eines besseren belehrt. 2000 Leute hatten den Abend angerufen und wollten Gabriel buchen. Diese geniale Idee brachte Gabriel tatsächlich wieder auf die Beine – innerhalb von zwei, drei Jahren waren Schulden ein Fremdwort, alles war bezahlt.

Im Jahr 2009 startete Gabriel auch musikalisch wieder voll durch. Warner nahm ihm unter Vertrag und veröffentlichte „Sohn aus dem Volk – German Recordings“. Ein großartiges Album, in der er wie damals sein großes Vorbild Johnny Cash (American Recordings), Songs coverte und auf seine ureigene Art und Weise interpretierte. Die Musikwelt bzw. die Kritiker, fanden das Album grandios und zollten Gabriel großen Respekt.

Gegenwärtig ist Gabriel, wie immer in seinem Leben, ständig unterwegs. Neben seinen zahlreichen Auftritten ist er auch als Schauspieler gefragt. Derzeit tourt er immer wieder einmal als Johnny Cash im Musical „Hello, I’m Johnny Cash“ quer durch Deutschland! Ein äusserst erfolgreiches Musical, in dem er neben Helen Schneider (als June Carter Cash) schon einige Dutzend Mal auf der Bühne stand.

Gunter Gabriel wird 75: Viel hat er erlebt, einige Höhen und Tiefen durchlebt, aber er ließ sich nie unterkriegen oder gar verbiegen. Eigentlich auch gut so – er ist halt ein Kerl, ein ganzer Mann … in diesem Sinne: Happy Birthday Gunter und alles Gute!

Luke Bryan - Hier bestellen

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*