Meldungen

Country Music Hot News vom 1. Juli 2017

Es gibt Neues über Sam Hunt, Loretta Lynn, Carrie Underwood, Rory Feek, Joe Nichols und Midland zu berichten.

Americana im Pädagog: Weitere Infos!
Country Music Hot News Country Music Hot News - Bildrechte: Country.de

Sam Hunt hat einen neuen Rekord aufgestellt. Seit 20 Wochen steht er mit seinem „Boy Like A Back Road“ an der Spitze der Hot Country Songs, die Verkaufszahlen, Downloads und Airplay im Radio berücksichtigt. Damit hat er als männlicher Solist den Song „Walk On By“ entthront , mit dem Leroy Van Dyke im Jahr 1961 sage und schreibe 19 Wochen lang Nummer 1 war. Nur Florida Georgias „Cruise“ konnte sich mit 21 Wochen noch länger ganz oben halten. Der Crossover-Song ist aber auch in der Top 10 der Billboard 100 zu finden und wurde in nur 10 Wochen über 100 Millionen mal gestreamt.

Erfreuliches gibt es von Loretta Lynn zu berichten, die sich von einem Schlaganfall erholt, den sie am 4. Mai in ihrem Haus in Hurricane Mills in Tennessee erlitten hatte. Ihr Bruder Herman Webb berichtete Closer Weekly, dass es seiner Schwester besser geht. „Sie redet wieder und hat mir gesagt, dass sie bald wieder gesund sein wird. Ihre linke Körperhälfte war gelähmt, aber sie kann jetzt schon wieder selbst herumlaufen, sie muss allerdings einen Rollator benutzen.“

Carrie Underwood hat ihre Fans entzückt. Auf Instagram hat sie am Donnerstag, den 27. Juni ein Selfie gepostet, auf dem sie mit einem großen Lachen und langen, blonden Haaren zu sehen ist. Die langen Locken hat sie sich für die neue Sunday Night Football Saison, bei der sie singen wird, wachsen lassen. Nicht nur die Fans, auch ihr Gatte, der Footballprofi Mike Fisher ist begeistert. Er schrieb unter ihr Fotos mit dem neuen Look: „Holy Smokes, I’d marry ya.“

Rory Feek, der im März 2016 seine Frau Joey mit erst 40 Jahren an den Krebs verlor, plant wieder aufzutreten. Am 8. und 9. September will er in der Konzerthalle auf seinem Familienbesitz in Tennessee zum ersten Mal wieder auftreten. Eigentlich habe er ja nie ohne Joey singen wollen. Doch er habe lange darüber nachgedacht und in den letzten Wochen und Monaten habe sich die Idee nun konkretisiert.

Joe Nichols, bekennender Country-Traditionalist, hat ein neues Album angekündigt. „Never Gets Old“ heißt die Scheibe, die am 28. Juli erscheinen soll. Es ist sein zehntes Studioalbum und soll nach eigener Aussage wieder an sein erstes Erfolgsalbum anknüpfen. Für musikalische Qualität sollen Songwriter wie Chris Stapleton, Zach Crowell und Shane Minor sorgen. „Ich bin richtig stolz, dass meine Plattenfirma mir erlaubt hat, so ‚country‘ zu klingen“, sagt Nichols. „Ich bin gespannt, was die Fans von meinem Countryalbum halten werden.“

Und noch ein neues Album wird erscheinen. Das Trio Midland, dessen Retro klingender Hit „Drinkin‘ Problem“ jetzt die Top 10 der Hot Country Songs des Billboards erreichte, hat gerade eine EP mit fünf Titeln veröffentlicht, die sie 2016 aufgenommen hatten. Nun haben sie bekanntgegeben, dass sie dabei sind, ein komplettes Album aufzunehmen. Noch gibt es keinen Titel und Erscheinungsdatum, aber es soll noch in diesem Jahr fertig sein. Neben den Aufnahmen treten die Drei gelegentlich im Vorprogramm von Darius Rucker und Kenny Chesney auf.

Jetzt anklicken und Tickets bestellen!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*