Meldungen

Vor 40 Jahren Nummer 1: Ronnie Milsap – It Was Almost Like A Song

Am 16. Juli 1977 stand Ronnie Milsap mit "It Was Almost Like A Song" auf Platz 1 der Charts.

World of Western: Hier klicken!
Ronnie Milsap - It Was Almost Like A Song Ronnie Milsap - It Was Almost Like A Song. Bildrechte: RCA

Ronnie Milsap (74), der von Geburt an blinde Sänger, gehört zu den stimmlich gewaltigsten Entertainern der USA. Sein erster Longplayer war noch stark vom Blues geprägt, doch ab 1973 sang er beste Countrymusik und stürmte die Charts. Seine größten Erfolge erreichte er aber in den 1980er Jahren, als er wunderschönen Country-Pop machte, der ihm auch eine Reihe von Crossover-Hits in die Billboard Top 100 einbrachte. Der erste davon war It Was Almost Like A Song, der am 16. Juli 1977 den 1. Platz der Country-Charts belegte, drei lange Wochen dort verweilte und es in den Top 100 bis Platz 16 schaffte.

Die Melodie des Tophits war von dem damals wenig bekannten Songschreiber Archie Jordan geschrieben worden. Jordan hatte zwar noch nie einen Hit gehabt, aber immerhin die Aufmerksamkeit des Produzenten Tom Collins erregt. Der schickte einige Melodien von Jordan an den Texter Hal David. Der konnte auf Texte zu Hits wie „Raindrops Keep Falling On My Head“ und „What The World Needs Now Is Love“ von Burt Bacharach verweisen. Hal David schickte Jordan zwei Wochen später den Text zu und die Melodie hatte einen Namen: „It Was Almost Like A Song“.

Jetzt versuchte Jordan, für das Lied in Nashville einen Sänger zu finden, doch es hagelte Absagen. Dann nahm zu Jordans großer Freude Roy Clark den Song, nur um ihn dann wieder aus dem neuen Album herauszuwerfen. Auch Ronnie Milsap hatte das Lied bekommen und es lag ein halbes Jahr unbeachtet bei ihm herum. Als er dann an Songs für sein neues Album arbeitete, hörte er sich das Lied nochmal an, und plötzlich fand er ein besonderes Pianoarrangement. Er rief Tom Collins an, der zu ihm fuhr. Der war begeistert: „Man will ja nicht immer klischeehaft klingen“, erinnerte sich Collins später. „Aber ich sagte zu Ronnie, dass das ein Hit und ein Grammy werden wird. Dann rief ich Archie Jordan an. Das war so um Mitternacht und sagte auch ihm, dass er einen Grammy Erfolg geschrieben habe.“

So ganz wurde die Vorhersage nicht wahr. Es gab nur zwei Nominierungen, aber das Lied wurde auch der Titelsong von Milsaps achtem Studioalbum. Es war sein erstes Goldalbum und er gewann damit auch die Auszeichnung des besten Albums des Jahres 1977. Und natürlich durfte sich Archie Jordan über seinen allerersten Erfolg als Songschreiber besonders freuen.

Americana im Pädagog: Weitere Infos!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Über Franz-Karl Opitz (408 Artikel)
Franz-Karl Opitz gehört zur Country.de-Stammbesetzung. Sein bevorzugtes Themengebiet liegt in den Bereichen "Traditional Country, Bluegrass, Reviews & Charts".

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*