Meldungen

Billboard Airplay Charts: 14. Nummer 1 für Rascal Flatts

Rascal Flatts führen die Billboard Airplay Charts an und Josh Ward ist weiterhin Spitzenreiter der Texas Radio Charts.

Country & Westerntage Rüdersdorf 2017 - Hier klicken!
Country Music Charts Country Music Charts - Bildrechte: Country.de

Rascal Flatts haben mit der aktuellen Leadsingle „Yours If You Want It“ ihre 14. Nummer 1 in den Billboard Airplay Charts erreicht und Dylan Scott mit „My Girl“ nach einer Woche auf Platz 2 verdrängt. Hinter Ex-Nr.1 Thomas Rhett feat. Maren Morris mit „Craving You“ folgen Billy Currington mit „Do I Make You Wanna“ und Keith Urban feat. Carrie Underwood mit „The Fighter“ auf den Rängen 4 und 5. New-Country-Trendsetter Sam Hunt liegt mit „Body Like A Back Road“ auf Platz 6 und hat in dieser Woche eine neue Bestmarke erreicht. In den aus Sales, Streams und Airplay bestehenden Hot-Country-Charts liegt Hunt seit nunmehr 24 Wochen an der Spitze und hat damit den Rekord von Florida Georgia Lines „Cruise“ eingestellt. Die Ränge 7 und 8 gehören Cole Swindell mit „Flatliner“ vor Old Dominion, die mit „No Such Such Thing As A Broken Heart“ in die Top 10 eingestiegen sind. Auch Justin Moore hat mit „Somebody Else Will“ zum neunten Mal in seiner Karriere als Zehnter die Top 10 erreicht. Carly Pearce ist mit „Every Little Thing“ auf Platz 18 beste Solointerpretin, Höchster Neuzugang ist Brett Young mit „Like I Loved You“ auf Rang 48. Auf den Plätzen 58 bis 60 sind Chris Stapleton mit „Broken Halos“, Dierks Bentley mit „What The Hell Did I Say“ und Michael Ray mit „Get To You“ ebenfalls neu dabei.

In den Texas Radio Charts konnte Josh Ward mit „Change My Mind“ seine Spitzenposition erfolgreich verteidigen, Auf Verfolgerplatz 2 lauert Jamie Richards mit „When You Love Somebody“ vor Ex-Nr.1 Curtis Grimes mit „Right About Now“ und Jon Wolfe mit „Baby This And Baby That“. Auf Rang 5 hält sich weiter Cody Johnson mit „Wild As You“ vor Kylie Frey feat. Randy Rogers mit „Too Bad“. Als größter Gewinner ist Pat Green mit „Drinkin‘ Days“ von Platz 14 auf 8 geklettert. Natalie Rose bleibt mit „Conformity“ bester Female-Solo-Act und liegt in dieser Woche auf Rang 14. Höchster Neuzugang ist Jake Ward mit „Restless“ auf Platz 28. Auch Kevin Fowler ist mit „Movin‘ On“ als 30. neu dabei.

Country & Westerntage Rüdersdorf 2017 - Hier klicken!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Über Bernd Wenserski (512 Artikel)
Bernd Wenserski gehört zur Country.de-Stammbesetzung. Sein bevorzugtes Themengebiet liegt in den Bereichen "New Country, Traditional Country, Reisen, Reviews & Charts".

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*