Meldungen

Mark Olson: Spokeswoman Of The Bright Sun

Mark Olson offeriert uns mit "Spokeswoman Of The Bright Sun" von Grund auf ehrliche Singer/Songwriter-Musik.

Laura van den Elzen: Hier klicken!
Mark Olson - Spokeswoman Of The Bright Sun Mark Olson - Spokeswoman Of The Bright Sun. Bildrechte: Glitterhouse

Mark Olson war als Mitglied der Jayhawks entscheidend an der Entstehung des Alternative Country beteiligt. Nach seinem Ausscheiden bei den Alt Country-Pionieren und der Trennung von seiner Frau hat es ihn dann nach Joshuah Tree, an den Rande der Mojave Wüste, gezogen. Dort musiziert und lebt er zusammen mit der norwegischen Sängerin und Multi-Instrumentalistin Ingunn Ringvold. Nun hat er mit ihrer Unterstützung das Album Spokeswoman Of The Bright Sun veröffentlicht, das zwischen Cosmic Country, Folk und Weltmusik changiert und damit der Nachfolger des laut Rolling Stone „perfekt unperfekt, romantisch und lebensverliebt“ klingende „Good-bye Lizelle“ ist.

Nun, was erwartet uns also auf Olsons neuem Tonträger? Wieder klingt er perfekt unperfekt. Denn alle Songs des neuen Albums wurden von Mark und Ingunn mit ihrem Nagra-Recorder aufgenommen und abschließend in John Schreiners Hände gegeben, der Mix und Mastering übernahm und entscheidend dazu beitrug, dass die mystisch-verträumt-poetischen Songs manchmal nicht nur musikalisch, sondern auch klanglich 1970er-Jahre-Feeling aufkommen lassen.

Und auch textlich ist das davon gar nicht weit weg. Denn Olson und seine Parterin beschwören auf ihrem neuen Album ihren „Way of Life“ weit weg von der Zivilisation. Wenn sie diese textlich streifen, dann werden schon hier und da treffende Bilder zu Hektik, Hamsterrad und Konformitätszwang unserer heutigen Gesellschaft geliefert. Doch zu einem Großteil genügt man sich darin, den Alltag in der Idylle des Aussteigertums in der Mojave Wüste zu preisen und alten sentimentalen Erinnerungen nachzuhängen.

Keine Frage, die Protagonisten sind sympathisch, die Musik ist streckenweise sehr gefällig. Aber wenn man Olsons Werk mit dem vergleicht, was in diesem Jahr an ebenso gesellschaftlich engagierten wie künstlerisch höchst inspirierten Alben von Jason Isbell, Rhiannon Giddens, Alynda Segarra oder John Mellencamp erschienen sind, dann fällt die Americana-Legende Mark Olsen hier deutlich ab. Kein Song sticht so richtig raus, es plätschert schön dahin und bleibt doch nicht länger im Sinn.

Fazit: Wer schön klingende Meditationsmusik mag, dem sei dieses Album empfohlen. Für moderne richtungsweisende Americana-Musik haben in diesem Jahr andere gesorgt.

Mark Olson – Spokeswoman Of The Bright Sun: Das Album

Mark Olson - Spokeswoman Of The Bright Sun

Titel: Spokeswoman Of The Bright Sun
Künstler: Mark Olson
Veröffentlichungstermin: 1. September 2017
Label: Glitterhouse (Indigo)
Format: CD, Vinyl & Digital
Laufzeit: 35:26 min.
Tracks: 10
Genre: Americana

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Mark Olson - Spokeswoman Of The Bright Sun: Bei Amazon bestellen Mark Olson - Spokeswoman Of The Bright Sun: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Spokeswoman Of The Bright Sun)

01. Dear Elisabeth
02. Time Of Love
03. Spokeswoman Of The Bright Sun
04. Mary Francis
05. Seminole Valley Tea Sipper Society
06. You Are All
07. Gravity Loss
08. Nicola
09. All My Days
10. Death Valley Soda Pop Cool Down Dream

Americana im Pädagog: Weitere Infos!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Über Thomas Waldherr (402 Artikel)
Thomas Waldherr gehört zur Country.de-Stammbesetzung und ist Spezialist für "Country & Folk, Americana" sowie anerkannter Bob Dylan-Experte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*