Meldungen

Kenny Chesney: Live In No Shoes Nation

Kenny Chesney präsentiert mit "Live In No Shoes Nation" ein großartiges Live-Album ohne nennenswerte Schwächen.

Danny June Smith - Hier bestellen oder weitere Informationen
Kenny Chesney - Live In No Shoes Nation Kenny Chesney - Live In No Shoes Nation. Bildrechte: Columbia Records

Am 26. März 2018 wird Kenny Chesney 50 Jahre alt. In einer Lebensphase, in der hohe Chartplatzierungen naturgemäß seltener werden, bietet der vielleicht faszinierendste Live-Künstler der New-Country-Ära seiner treu ergebenen No-Shoes-Nation ein besonderes Geschenk. Nach den Top-Erfolgen der beiden Studioalben „The Big Revival“ und „Cosmic Hallelujah“ mit insgesamt sechs Nr. 1-Hits lässt sich der Superstar aus East Tennessee auf der 30-teiligen Compilation Live In No Shoes Nation nun auf besondere Art und Weise feiern.

Kenny Chesney live ist immer etwas Besonderes. Bereits im Jahr 2006 hatte der kleine Sänger mit der großen Ausstrahlung mit dem Album „Live Those Songs Again“ eine Kostprobe seiner Publikumswirkung zum Besten gegeben. Umso schmerzlicher war es für viele Fans, im Jahr 2017 auf die legendäre Sommertour verzichten zu müssen. Dafür gibt es nun umfangreiche Entschädigung.

Die Tatsache, dass das neue Live-Album in dem Ticketbündel für die kommende 2018er Sommertour enthalten ist, entlarvt Kenny Chesney einmal mehr als Marketinggenie. Das Ergebnis ist beeindruckend. Platz 1 in den Billboard-200-Charts mit mehr als 200.000 Verkäufen binnen einer Woche. Seit Paul McCartney im Jahr 2002 ist dies keinem Live-Künstler mehr gelungen. Kann die Musik nun das halten, was die Verpackung verspricht?

„Live In No Shoes Nation“ ist eine Best-Of-Zusammenstellung von ausgewählten Stadionmitschnitten aus den letzten 10 Jahren. Von den Spielorten steht das Gillette-Stadium in Foxborough / Massachusetts – Heimstätte der New England Patriots – mit 11 der 30 Songs im Mittelpunkt. Hier hat Kenny Chesney über viele Jahre fernab der Country-Komfortzone sein vielleicht treuestes Publikum herangezogen.

Bereits mit den ersten Tönen des Spring-Break-Krachers „Flora-Bama“ wird der Longplayer von einer hymnischen Atmosphäre begleitet. So werden altbekannte Klassiker wie „Summertime“, „Anything But Mine“, „Young“, „There Goes My Live“ oder „No Shoes, No Shirt, No Problems“ durch unermüdliche Fangesänge gnadenlos abgefeiert. Die illustre Gästeliste von Taylor Swift auf „Big Star“, David Lee Murphy auf „Dust In The Bottle“ oder der Zac Brown Band (anstelle der Wailers) auf „Everybody Wants To Go To Heaven“ wertet die Klassikerabteilung zusätzlich auf.

Zu den Top-Highlights zählen die 9-minutige Version von „When I See This Bar“ an der Seite des als kommenden Stadionhelden angekündigten Eric Church sowie die intime, im Red Rocks Amphitheatre zu Colorado aufgenommene Duettversion von „You And Tequila“ an der Seite von Grace Potter. Mit „Noise“ als einzigen Titel des aktuellen Studioalbums, „Save It For A Rainy Day“ an der Seite von Old Dominion und dem 2014er Sommer-Hit „American Kids“ können auch die Songs der neueren Generation den Stimmungstest bestehen.

Das Salz in der Suppe eines Live-Albums sind die „Special Versions“; Songs die entweder selten gespielt oder zu besonderen Ehren in das Programm aufgenommen wurden. Hier entfaltet von „Boston“ aus dem 2005er Album „Be As You Are“ als Verneigung vor dem New-England-Publikum in einer Gänsehautversion volle Wirkung. In dem Zusammenhang werden auch die 80er-Jahre-Wurzeln Chesneys an mehreren Stellen deutlich. Neben dem Springsteen-Cover „One Step Up“ ist das Steve Miller/Bob Marley-Medley „The Joker /Three Little Birds“ an der Seite von Dave Matthews ein Leckerbissen der besonderen Art.
Mit dem finalen Tribute an die verstorbene Freundin Kristi Hansen auf „Happy On The Hey Now“ wird einmal mehr deutlich, dass gute Country Music im Zeitalter synthetischer Entfremdungen von großen Emotionen getragen wird.

Fazit: Mit dem Rückenwind von „Live At No Shoes Nation“ bleibt Kenny Chesney auch im 50. Lebensjahr im Mittelpunkt der Szene und macht die 2018er „Trip-Around-The-Sun-Tour“ bereits jetzt zur erfolgreichen Jubiläumsparty. Wer als überzeugter oder kommender „No-Shoes-Jünger“ in die einzigartige Live-Welt des Country-Superstars eintauchen möchte, darf an diesem Album nicht vorbei gehen.

Kenny Chesney – Live In No Shoes Nation: Das Album

Kenny Chesney - Live In No Shoes Nation

Titel: Live In No Shoes Nation
Künstler: Kenny Chesney
Veröffentlichungstermin: 27. Oktober 2017
Label: Columbia Records (Sony Music)
Format: Doppel-CD & Digital
Laufzeit: 138:55 Min.
Tracks: 29
Genre: Country

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Kenny Chesney - Live In No Shoes Nation: Bei Amazon bestellen Kenny Chesney - Live In No Shoes Nation: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Live In No Shoes Nation) – CD 1

01. Flora-Bama
02. Summertime
03. Big Star
04. Boston
05. When I See This Bar
06. No Shoes, No Shirt, No Problems
07. Anything But Mine
08. Down The Road
09. Guitars And Tiki Bars
10. Hemingway’s Whiskey
11. Everybody Wants To Go to Heaven
12. I’m Alive
13. Save It For A Rainy Day
14. Pirate Flag

Trackliste: (Live In No Shoes Nation) – CD 2

01. Somewhere With You
02. I Go Back
03. One Step Up
04. American Kids
05. You And Tequila
06. Young
07. There Goes My Life
08. Out Last Night
09. Dust On The Bottle
10. Coastal
11. The Boys Of Fall
12. Noise
13. Old Blue Chair
14. Medley: The Joker / Three Little Birds
15. Happy On The Hey Now (A Song For Kristi)

World of Western: Hier klicken!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*