Meldungen

Daryle Singletary: Der Sänger mit der Country-Stimme stirbt mit nur 46 Jahren

Daryle Singletary verstarb am 12. Februar 2018.

Tickets und weitere Infos: Hier klicken!
Daryle Singletary Daryle Singletary. Bildrechte: Promo

„Ich liebe Daryle Singletary’s Herz und Seele, für das Leben, für die anderen und die Countrymusik. Dass ich seine erste CD mitproduzieren durfte, war ein Höhepunkt meiner Karriere, danke für die Erinnerungen, Bruder“. Höchste Anerkennung von einem der ganz großen der Countrymusik, von Randy Travis für den gestern so überraschend verstorbenen Daryle Singletary. Und Rhonda Vincent nennt ihn einen der ganz großen Sänger, den sie sehr vermissen wird.

Daryle Singletary wurde am 10. März 1971 in Cairo in Georgia geboren. Schon mit 24 Jahren erhielt er seinen ersten Plattenvertrag bei Giant Records. 1995 war er mit „I’m Living Up To Her Bad Expectations“ zum ersten Mal in den Country-Charts zu finden und schon die zweite Single, eine für ihn so typische Ballade „I Let Her Lie“ erreichte Platz 2. Mit „Too Much Fun“ und „Amen Kind Of Love“ war er ebenfalls in den Top 5 vertreten. Bis ins Jahr 2002 gelangen ihm nur noch kleinere Charts-Erfolge, zuletzt eine Nummer 43 mit „I’d Love To Lay You Down“, seine Version des Toperfolgs von Conway Twitty 1980.

Drei wunderbare Alben nahm er zwischen 1995 und 1998 auf („Daryle Singletary“, „All Because Of You“ und „Ain’t It The Truth“), die ihm den Ruf eines Country-Stilisten, der den schnellen Honky Tonk Sound wie die gefühlvolle Ballade aufs Beste beherrschte.

Und eben dieser Ruf mag dafür verantwortlich gewesen sein, dass Singletary den Machern in der Countrymusik Metropole Nashville zu „country“ klang. Im Radio kaum noch gespielt und zu kleineren Plattenfirma gewechselt, war Singletary bei Kennern und Kollegen jedoch weiter hoch geschätzt. Zwei CDs mit Country-Klassikern zeigten 2002 und 2007 noch einmal auf, wie großartig er diese Lieder interpretieren konnte. Nicht umsonst nannte er immer wieder Keith Whitley als sein großes Vorbild. Rhonda Vincent nahm mit ihm im vergangenen Jahr die Duett-CD „American Bandstand“ auf.

Am 31. Januar hatte er bei der Gendenkveranstaltung für Mel Tillis dessen „New Patches“ gesungen, was Pam Tillis zu Tränen rührte. Vor wenigen Tagen sang Singletary beim Begräbnis des Gospelsängers Tracy Shuffle den George Jones-Hit „Walk Through This World With Me“. Nun ist Singletary in seinem Heim in Lebanon, Tennessee völlig unerwartet verstorben. Die genaue Todesursache wurde nicht bekannt gegeben.

Acoustic Garden - Concept Emotional: Hier bestellen!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

1 Kommentar zu Daryle Singletary: Der Sänger mit der Country-Stimme stirbt mit nur 46 Jahren

  1. Mario Westmeier // 13. Februar 2018 um 10:38 //

    Unglaublich, ich habe ihn immer so gerne gehört mit dieser tollen Countrystimme. Und er hatte mit Sicherheit noch viel vor. Das ist sehr, sehr traurig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*