Meldungen

Yellowstone: Die neue Serie mit Kevin Costner

Kevin Costner spielt die Hauptrolle in einem modernen Westernepos, das ab November 2020 bei Sony AXN zu sehen sein wird.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Bouet - Traces
Yellowstone Yellowstone. © 2018 Paramount Television. All Rights Reserved

Moderner Western trifft auf atemberaubende Kulisse: Yellowstone. Sony AXN zeigt die neue Serie ab dem 24. November 2020 jeweils dienstags um 21:10 Uhr. Die erste Staffel als exklusive Deutschlandpremiere.

Kevin Costner brilliert als Großrancher und Familienoberhaupt. Das kreative Genie hinter dem Westernepos ist kein Geringerer als Regisseur, Filmautor und Produzent Taylor Sheridan, aus dessen Feder auch „Hell Or High Water“ und „Sicario“ stammen.

„Yellowstone“ zeigt eine Welt der Cowboys, Großgrundbesitzer und Rancher, die für sich in Anspruch nehmen, über Recht und Gesetz zu stehen. Die ihr – meist fragwürdiges Handeln, damit erklären, dass es am Ende des Tages nur Starke oder Schwache gibt, nur Schwarz oder Weiß. Ihr Lebensmotto: Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.

Die Ranch, um die es in „Yellowstone“ geht, ist die größte zusammenhängende ihrer Art in den USA und grenzt direkt an den Yellowstone-Nationalpark. Während John Dutton (gespielt von Kevin Costner) noch glaubt, dass man sein eigenes Land mit harter Hand und unter Einsatz von Waffen gegenüber jedem Eindringling verteidigen darf (und muss!), hat die Welt sich in den Jahren zuvor jedoch dramatisch verändert: Skrupellose Manager der Holz- und Ölkonzerne, korrupte Politiker, das benachbarte Indianerreservat und Umweltsünden wie Fracking stellen den Dutton-Clan vor neue Herausforderungen. Doch nicht nur die Geschäfte und Rivalitäten mit Außenstehenden führen zu Auseinandersetzungen. Die Westernserie ist auch geladen mit familiären Spannungen und der Frage, wer auf dem Familiensitz was zu sagen hat. „Yellowstone“ ist ein bildgewaltiges Familienepos, eindrucksvoll und dramatisch, aus einer unwirklichen und unbekannten Welt.

Yellowstone: Inhalt der 1. Staffel

Über der Yellowstone Dutton Ranch ziehen dunkle Wolken auf, als Ex-Navy-Seal Kayce Dutton (Luke Grimes) nach Hause zurückkehrt. Das Verhältnis des jüngsten Sohns zu seinem Vater John ist nach wie vor problematisch. Und die Tatsache, dass Kayce mittlerweile mit einer Indianerin verheiratet ist, entspannt die Situation nicht gerade. Denn mit Thomas Rainwater, dem Häuptling der Broken-Rock-Stämme, taucht ein neuer Gegner für John Dutton auf: Die Indianer beanspruchen Teile des Familienbesitzes für sich und Rainwater beginnt einen Viehkrieg mit tödlichen Folgen.

Während Lee Dutton (Dave Annable), Johns ältester Sohn, treu an der Seite seines Vaters steht, entfernt sich der mittlere Bruder Jamie immer weiter von der Familie: Er soll Generalstaatsanwalt werden und gegen die Machenschaften seines Vaters vorgehen. Seine Schwester Beth (Kelly Reilly) verurteilt ihn dafür und bekennt sich wiederum klar zu ihrem Vater. Allerdings ist sie in ihren Methoden auch nicht eben zimperlich.

Und dann sind da noch skrupellose Geschäftsmänner, die John Dutton und seinem Clan ihr Eigentum streitig machen wollen. Mithilfe von bestechlichen Politikern und Polizisten wollen sie die „Yellowstone Dutton Ranch“ unter sich aufteilen. John Dutton bleibt wenig Zeit, um sein Lebenswerk für sich und seine Kinder zu retten – denn das war der Wunsch seiner verstorbenen Frau. Doch werden seine Kinder ihm helfen oder sich gegen ihn stellen?

Quelle: Offizielle Pressemitteilung Sony AXN

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (921 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.