Meldungen

Don Gibson: Sänger und Songschreiber – 90. Geburtstag

Der legendäre Sänger und Songschreiber Don Gibson wäre am 3. April 2018 90 Jahre alt geworden.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Don Gibson Don Gibson. Bildrechte: RCA Records Nashville

In den 1970 und 1980er Jahren gab es in Nashville einen Ratschlag für alle, die auf der Suche nach einem hitverdächtigem Lied waren: „Hör dir die alten Platten von Don Gibson an“. Das hatten unter anderem Ronnie Milsap (Nr. 1, „Legend In My Time“) und Emmylou Harris (Nr. 1, „Sweet Dreams“) getan. Der unvergessen R&B-Künstler Ray Charles feierte einen seiner ganz großen Hits mit einer Don Gibson Komposition: „I Can’t Stop Loving You“ war 1962 fünf Wochen lang an der Spitze der Billboard Top 100. Conway Twitty gelang dann zehn Jahre später mit seiner Version eine Nummer 1 in den Country-Charts. „I Can’t Stop Loving You“ ist von über 700 Sängern interpretiert worden!

Über 200 Titel aus der Feder Don Gibson sind mir bekannt, 40 seiner Lieder wurden von Interpreten zu größeren oder kleineren Hits gemacht. Hierfür ein Beispiel: Gibsons größter Hit war „Oh Lonesome Me“, mit dem er am 14. April 1958 Platz 1 der Charts erreichte. Fünf Interpreten waren ebenfalls mit „Oh Lonesome Me“ in den Country-Charts vertreten: The Kentucky Headhunters (Nr. 8, 1990), Johnny Cash (Nr. 13, 1961), Stonewall Jackson (Nr. 63, 1970), Bobbie Martin (Nr. 64, 1966) und Loggins & Messina (Nr. 92, 1975). Und jeder Countrysänger, der es mit Golden Oldies hielt, hat das Lied ebenfalls gesungen.

Don Gibson wurde am 3. April 1928 in Shelby in North Carolina geboren. Schon als Schüler trat er in den Clubs und Kneipen seiner Heimatstadt auf. Zu Beginn der 1950er Jahre war er nach Knoxville gezogen, wo er beim örtlichen Radiosender arbeitete. Dann ging er nach Nashville, wo er fleißig schrieb und sang, doch erst 1956 gelang ihm mit „Sweet Dreams“ sein erster Erfolg und zwei Jahre später der Durchbruch, der ihm den Weg zum Superstar der 1960er und 1970er Jahre ebnete. Seinen Spitznamen „The Sad Poet“ verdankte er seinen vielen traurigen, ja depressiven Songs. Er selbst nannte sich lieber „Mr.Country Soul“ und war bis 1981 regelmäßig in den Country-Charts zu finden, 82 Titel insgesamt. Irgendwie merkwürdig, dass er davon nur drei Songs auf Platz 1 brachte: „Oh Lonesome Me“, „Blue Blue Day“ (1958) und „Woman (Sensuous Woman)“ (1972). Duette mit Sue Thompson und Dottie West nahm er auf und seine Kompositionen blieben gefragt.

In den 1980er und 1990er Jahren wurde es ruhiger um ihn. 2001 wurde er in die Country Music Hall Of Fame aufgenommen, ehe er mit 75 Jahren am 17. November 2003 starb. In seinem Heimatort Shelby gibt es das „Don Gibson Theater“, das 1939 erbaut und 2009 restauriert wurde, mit einer Gedenkstätte für Gibson. Im 400 Zuschauer fassenden Theater haben dort unter anderen Pam Tillis, Marty Stuart, Vince Gill oder Ricky Skaggs Konzerte gegeben.

Und noch eine persönliche Anmerkung. Ich war ein Teenager, der Del Shannon und Dion, die Beatles und die Beach Boys mochte. Aber Don Gibsons „Sea Of A Heartbreak“ (Nr. 2, 1961) war damals schon einer meiner Lieblingssongs und ist es bis heute geblieben.

Don Gibson – RCA Country Legends: Das Album

Don Gibson - RCA Country Legends

Titel: RCA Country Legends
Künstler: Don Gibson
Veröffentlichungstermin: 2001
Label: RCA Records Nashville (Sony Music)
Format: CD & Digital
Laufzeit: 37:38 Min.
Tracks: 16
Genre: Traditional Country

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Don Gibson - RCA Country Legends: Bei Amazon bestellen

Trackliste: (RCA Country Legends)

01. Oh Lonesome Me
02. Blue, Blue Day
03. Sea Of Heartbreak
04. I Can’t Stop Loving You
05. Give Myself A Party
06. Sweet Dreams
07. (I’d Be) A Legend In My Time
08. Don’t Tell Me Your Troubles
09. Camptown Races
10. It Has To Be
11. Who Cares
12. Didn’t Work Out, Did It?
13. Just One More Time
14. Lonesome Number One
15. Foggy River
16. Funny, Familiar, Forgotten Feelings

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (589 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook