Meldungen

Keith Anderson: Mutter verstorben

ANZEIGE
ANZEIGE - C2C Country To Country 2024 in Berlin: Informationen zum Event

Wie auf der offiziellen Webseite von Keith Anderson zu lesen ist, verstarb, nach langer schwerer Krankheit, am 30. Juni 2008 seine Mutter Janice. Anderson hat alle seine aktuellen Termine (Auftritte, Promo, etc.) auf Eis gelegt. Für das Konzert am 04. Juli im „Boat Basin Park Amphitheater“ in Bainbridge (Georgia), wurde von den Verantwortlichen kurzerhand Trent Tomlinsen verpflichtet. Ab dem 10. Juli 2008 will Anderson wieder auf Tour gehen, um seinen Verpflichtungen nachzukommen. Seine aktuelle Single „I Still Miss You“ (Ich vermisse dich noch immer) ist zurzeit die aktuelle No. 12 in den Billboard Hot Country Single Charts. Sein Album „C’mon“ erscheint im August.

ANZEIGE
Anzeige - Jaime Wyatt - Album: Hier bestellen
ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).