Meldungen

Country Music Hot News vom 28. Dezember 2020

Es gibt Neues über Tony Rice, Dan + Shay, Lynn Anderson, Maren Morris, Dolly Parton und Willie Nelson zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Morgan Wallen - Hier bestellen
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Am 26. Dezember 1970 erreichte ein Evergreen die Spitze der Country-Charts: Lynn Anderson feierte mit „(I Never Promised You) A Rosegarden“ ihren ersten Tophit, der auch gleichzeitig ihr größter Karrierehit wurde. Geschrieben hatte den Song Joe South und es wurde sogar eine Nummer 3 in der Billboard Hot 100. Lynn Anderson konnte zwischen 1966 und 1989 genau 60 Songs in den Charts platzieren, darunter vier Nummer-Eins-Hits. Sie verstarb an den Folgen eines Herzinfarkts mit 67 Jahren am 30. Juli 2015.

Auch an Weihnachten haben wir einen großen Musiker verloren. Mit 69 Jahren ist am Morgen des 25. Dezember in seinem Haus Tony Rice plötzlich verstorben. Er war ein großartiger Gitarrist und Bluegrassvirtuose, der auch viele seiner Lieder sang. Ricky Skaggs, der den Tod auf Facebook bekannt gab, hatte in den 1970er Jahren mit Rice in der Gruppe New South gespielt und mit ihm ein Duettalbum aufgenommen. Rice wurde am 8. Juni 1951 in Danville in Virginia geboren, wuchs aber in Los Angeles auf. Sein Vater Herb Rice begeisterte ihn und seine drei Brüder für die Bluegrass und Countrymusik. Seit 2013 konnte Tony Rice nicht mehr Gitarre spielen, weil sein Ellenbogen kaputt war. Die Todesursache wurde nicht veröffentlicht.

Das zurzeit erfolgreichste Duo in der Countrymusikszene sind Dan + Shay. Dan Smyers und Shay Mooney haben mit dem vielen Geld, das sie verdienen, nun drei Familien glücklich gemacht, die am Rande des Existenzminimums leben. Sie arbeiteten mit der Gruppe „Safe Haven Family Shelter“ zusammen und finanzierten drei vollständig eingerichtete Häuser für kinderreiche Familien. Eine Mutter sagt in einem Video, das bei The Boot zu sehen ist, dass sie nun endlich ein Heim für ihre Tochter hat und eine andere Familie ist glücklich, weil sie zum ersten Mal seit Jahren wieder Platz für einen Christbaum hatten.

Eigentlich hatte Maren Morris ihre der Pandemie zum Opfer gefallene Tournee 2021 wieder aufnehmen wollen. Doch hat die Sängerin des Jahres 2020 bei Instagram mitgeteilt, dass sie die Tournee ersatzlos streichen will. Alle Karten werden erstattet, lässt sie wissen. Gleichzeitig und sozusagen als Trost gibt Morris bekannt, dass sie an einem neuen Album arbeitet: „Ich bin mittendrin bei der Arbeit an meinem dritten Album, und ich hoffe, dass wir bald wieder zusammenkommen und Live Shows sicher genießen können.

Auch nach Weihnachten können Sie auf YouTube noch ein niedliches Trickfilm-Video anschauen, das zur Musik von „Pretty Paper“ gemacht wurde. Dolly Parton hat das Lied mit Willie Nelson für ihr Weihnachtsalbum „A Holly Dolly Christmas“ aufgenommen. Willie Nelson hat das Lied 1963 geschrieben, nachdem er einen älteren, behinderten Mann beim Verkauf von Bleistiften und Packpapier vor einem Kaufhaus beobachtet hatte. Wenn wir ganz ehrlich sind – es ist eine wunderbare Schnulze.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (763 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook