Meldungen

pez – Country Rock aus der Oberpfalz

Am 18. Juni veröffentlicht der Singer & Songwriter Peter Geyer aus Mitterteich (Oberpfalz) seine Debüt EP "all lowercase".

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Brett Young: Bestellmöglichkeit - hier klicken
pez - all lowercase pez - all lowercase. Bildrechte: Audiofachwerk

Moderne Country Music erfreut sich immer größerer Beliebtheit in Deutschland: Konzerte von Eric Church, Brett Eldredge, Logan Mize, Tebey, Willie Jones, Jimmie Allen, Charles Esten, Brett Young, Lindsay Ell, King Calaway, Kenny Foster, Abby Anderson, Ashley McBryde, Blanco Brown, Wade Bowen, Eric Pasley, Twinnie, Scotty McCreery, Tenille Townes, Chase Rice, The Cadillac Three, Tyler Childers, Maren Morris, Darius Rucker und Luke Combs, Hunter Hayes, Cam, Drake White, Kacey Musgraves sowie Keith Urban begeistern immer mehr (meist junge) Menschen – tausende strömen in den vergangenen Jahren zu ihren Konzerten!

Klar, dass das Genre sich im Livesegment als auch bei Bandgründungen und Solokünstlern manifestiert: Einige Beispiele gefällig? DanaMaria, Rob Georg, Nik Wallner, Joshville, Jill Fisher, Van de Forst, Ben Moske Band, More Than Words, Henriette und Ive & T.Bo und viele mehr, haben sich der Country Music verschrieben!

Mit pez (Peter Geyer) kommt nun ein weiterer talentierter Sänger und Songschreiber hinzu: „Mir wurde mal gesagt, es wäre schade, dass ich im ‚falschen‘ Land geboren sei und ich womöglich in den USA deutlich erfolgreicher wäre. In meinen Augen ist das völliger Quatsch“, meint der ehemalige Regensburger Domspatz pez zum Thema Country in Deutschland. Gerade durch moderne Einflüsse aus Rock und Pop klingt die derzeitige Country Music massentauglicher denn je. So ist es nicht verwunderlich, dass er mit seiner Debüt-EP ein ganz bestimmtes Ziel verfolgt: Die Hörer überzeugen, dass Country viel mehr ist als nur Prärie, Fiddle und Whiskey.

Der Sound von all lowercase (auf deutsch: alles kleingeschrieben) ist locker, wie gemacht für einen Roadtrip und absolut radiotauglich. Die fünf Songs wurden allesamt in Eigenregie, gemeinsam mit Christian Schemm aus den AFW Studios aufgenommen und produziert. Neben Schemm als Mixing Engineer war auch der Grammy-Nominierte Mastering Engineer Pete Lyman aus den Infrasonic Studios in Nashville, Tennessee, involviert. „Klar, die wenigsten kaufen heutzutage noch CDs. Deshalb haben wir uns besonders beim Cover-Art und der Produktion selbst ins Zeug gelegt, um den Hörer dennoch überzeugen zu können. Und natürlich geht für jeden Musiker ein Traum in Erfüllung, wenn er endlich seine erste eigene CD in den Händen halten kann“, freut sich pez.

Über den Sänger: Peter Geyer sammelt bereits früh im Konzertchor der Regensburger Domspatzen weltweite Bühnenerfahrung. Nach dem Abitur 2015 spielt er als Sänger und Gitarrist in verschiedensten Coverbands deutschlandweit Konzerte. Im Juli 2017 startet der Singer & Songwriter sein Solo-Projekt „pez“. Seit März 2018 steht Peter Geyer mit Band auf der Bühne. Gemeinsam erreichen sie das Halbfinale des bundesweiten SPH-Bandcontests und machen den 2. Platz beim Nürnberger Nachwuchswettbewerb „NN-Rockbühne“. Dadurch erspielen sie sich einen Slot auf dem Taubertal Festival 2019. Seit März 2019 ist Peter Geyer beim Label Audiofachwerk unter Vertrag. Seit einigen Tagen gibt es eine neue Single: A Ride With You.

pez – all lowercase: Das Album

pez - all lowercase

Titel: all lowercase
Künstler: pez
Veröffentlichungstermin: 18. Juni 2021
Label: Audiofachwerk
Formate: CD & Digital
Tracks: 5
Genre: Folk, Country Rock

Das Album ist auf pez Shop erhältlich.

Trackliste:

01. Dreamer
02. Lighthouse
03. A Ride With You
04. Who I Am
05. Enjoy The Silence

pez – A Ride With You: Das Video

Weitere Informationen gibt es hier: pez

Anzeige - Brett Young: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Über Dirk Neuhaus (991 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.