Meldungen

Neue Leadsingle von Randy Houser

"We Went" - der neue potentielle Hit von Randy Houser!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Neil Young: Bestellen - hier klicken
Randy Houser (Promo)

Randy Houser ist in den letzten beiden Jahren mit den Nummer-Eins-Hits „Runnin‘ Outta Moonlight“ und „How Country Feels“ aus seinem gleichnamigen dritten Studioalbum der Sprung in die erste Reihe der aktuellen Countryszene gelungen. Seinen Ruf als Ausnahmesänger konnte er zuletzt mit der eindrucksvoll performten Wild-West-Ballade „Like A Cowboy“ wiederholt unter Beweis stellen.

Nun hat das Vocal-Powerhouse aus Mississippi den nächsten Schritt vorbereitet und die Leadsingle seines bevorstehenden vierten Studioalbums veröffentlicht. We Went heisst der Song, mit dem der Mann aus der Kleinstadt Lake seinem Ruf als „Ronnie Dunn des Modern Country“ alle Ehre macht. Wir hören einen modernen Outlaw-Beat, der sowohl Radiotauglichkeit besitzt als auch Freunde der traditionellen Linie ansprechen sollte. Housers Stimmfarbe brilliert und vermittelt mit der angerappten Uptempophrasierung in den Strophen einen zeitgemäßen Anstrich. Den von Justin Wilson, Matt Rogers und John King verfassten Titel beschreibt Randy Houser wie folgt: „In Sachen Rhythmus und Text ist er progressiver als alles, was ich bisher gemacht habe. Es geht darum, eine gute Zeit zu haben, Gefahren einzugehen, den Cops zu entwischen und all die erlebten Jugendsünden von damals“, umschreibt der 39-jährige Sänger das Songthema.

Der „Rolling Stone“ verteilt schon mal fleißig Vorschusslorbeeren, indem die Story aus „We Went“ als „lebensnah performter Mini-Movie“ gelobt wird. Inwiefern es Randy Houser gelingt, die Hitserie aus „How Country Feels“ mit der neuen Leadsingle fortzusetzen, wird die Chartperformance der nächsten Wochen zeigen. Die Voraussetzungen für den nächsten Karriereschub erscheinen fürs erste schon mal günstig.

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Über Bernd Wenserski (588 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook