Meldungen

Take Me Home Country Roads: Bill Danoff, Taffy Nivert, John Denver

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Mehr als jedes andere Lied wurde dieses zur Hymne der Country-Interessierten in Deutschland. Es ist so beliebt, dass manch einem Interpreten schon gar nicht mehr der Sinn danach steht, dass sie es sogar ablehnen, den Song noch zu spielen. Wie immer man es letztendlich sieht, es ist einer der erfolgreichsten Countrysongs aller Zeiten. Man kennt ihn weit über die Country Music hinaus und in unzähligen Versionen.

Als Autoren zeichnen das Ehepaar Taffy und Bill Danoff verantwortlich, John Denver gab dem Lied nicht nur seine Stimme sondern auch den letzten Schliff. Natürlich wurden die Danoffs von Dorothy Horstman für ihr Buch „Sing Your Heart Out Country Boy“ (Country Music Foundation Press) in dieser Sache befragt. „Wir hatten Briefe von einem befreundeten Künstler bekommen, der in den Bergen West Virginias lebte und uns die Schönheit der Landschaft in schillernden Farben beschrieb. Auf dem Weg zu einem Treffen mit Taffy’s Verwandten in Maryland schrieb ich ein Lied über die kleinen, kurvenreichen Strassen, über die wir fuhren. Eine Weile schwirrte der Song unter den beiden Worten „Country Roads“ im Kopf herum. Später beschloss ich, das Lied über unseren Künstlerfreund zu schreiben.

Die 2. Strophe hiess im Original so (übersetzt): In den Hügeln, von Wolken verdeckt, ein rosarotes West Virginia-Farmhaus, nackte Frauen, Männer, die wie Christus aussahen und ein Hund namens Pancho, der am Reis nascht. Wir wussten natürlich, dass dies nie so im Radio gespielt würde, aber wir schrieben es dennoch so. In der letzten Dezemberwoche 1970 kam John Denver nach der letzten Show im Cellar Door von Washington in unser Apartment. Wir waren beide dort aufgetreten. John hörte den Song, war begeistert und wir sparten die 2. Strophe aus. Gemeinsam schrieben wir den Song fertig, bis um 6 Uhr in der Früh! Der Rest ist Geschichte. Irgendwann werden wir dann West Virginia sicher auch mal besuchen …“ Das Geld dafür hat der Song ganz sicher eingespielt. Allein von den Tantiemen können die Danoff’s ganz gut leben.

Truck Stop 2019