Meldungen

The Flatlanders: Treasure Of Love

Auch nach langer Pause zeigen Joe Ely, Jimmie Dale Gilmore und Butch Hancock wieder zu welch großartiger Musik sie als Texas-Country-Supergruppe "The Flatlanders" imstande sind.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige: Country Night Gstaad 2021 - Hier klicken!
The Flatlanders - Treasure Of Love The Flatlanders - Treasure Of Love. Bildrechte: Rack'Em Records (Membran)

Mehr als ein Jahrzehnt hatte es gedauert, ehe die Texas-Country-Singer-Songwriter Joe Ely, Jimmie Dale Gilmore und Butch Hancock wieder ein gemeinsames Album als The Flatlanders aufgenommen haben. Nun erscheint Treasures Of Love am kommenden Freitag, den 9. Juli 2021, und das Warten hat sich mehr als gelohnt. Wieder einmal mehr beweisen sie ihre musikalische Qualität und bestätigen damit ihren Ruf als „Texas Country Supergroup“.

Auch wenn sie lange nicht zusammen aufgenommen haben, so sind sie dennoch gute Freunde auch außerhalb des Studios. „Wir waren alle von Anfang an Fans voneinander“, sagt Jimmie Dale Gilmore, „aber was mir an The Flatlanders immer aufgefallen ist: Dass es in erster Linie eine Band ist, die in Freundschaft wurzelt. Jenseits der Musik verbinden wir uns einfach in diesen tiefen und persönliche Wege, und das ist ein lebenslanger Schatz.“

Und vom ersten Ton spürt man diese tiefe und feste Verbindung der drei Musiker, die jeder für sich schon eine große Karriere als Solo-Singer-Songwriter hat. Zusammen entfalten sie nochmals eine neue Qualität. Auf dem findet das legendäre Texas-Trio zu klassischer Form, sprich: Eine ausgelassene Sammlung von twangerfüllten, harmoniegeladenen Performances voller ironischem Humor und rohem Herzschmerz. Während einige Songs nie zuvor gehörte Originale sind, besteht der überwiegende Teil der Trackliste aus Songs, die sie während ihrer 50-jährigen Karriere schon früh aufgegriffen und gespielt haben. Angefangen haben sie Anfang der 1970er Jahre, als in der Texas Countryszene sich viel bewegte und viel entstand. Mit Ikonen wie Willie Nelson, Townes van Zandt, Guy Clark oder Billie Joe Shaver.

Bemerkenswerterweise begann die Band bereits vor einigen Jahren mit den Aufnahmen des Albums in Joe Elys Aufnahmestudios in Austin, Texas, aber das Album blieb unvollendet, bis die Pandemie die Solotourneen der drei Singer/Songwriter/Gitarristen auf Eis legte. Daraufhin beschlossen sie, die Aufnahmen mit ihrem langjährigen Kollaborateur, dem legendären texanischen Country-Produzenten und Multi-Instrumentalisten Lloyd Maines, und der Co-Produzentin Sharon Ely wieder aufzunehmen, um das Album zu einer Full-Band-Produktion auszubauen, die neben einigen neuen Eigenkompositionen auch eine breite Auswahl an Klassikern aus dem amerikanischen Songbook enthält, darunter Bob Dylans „She Belongs To Me“, George Jones‘ „Treasure Of Love“, Townes Van Zandts „Snowin‘ On Raton“ und den bemerkenswerten Album-Schlusspunkt „Sittin‘ On Top Of The World“.

„Viele Gruppen in unserem Alter sind entweder tot oder sprechen nicht mehr miteinander“, sagt Gilmore, „aber ich denke, ein Teil des Grundes, warum The Flatlanders immer noch zusammen sind, ist, dass wir alle unsere eigenen, separaten Karrieren auf dem Weg gebracht hatten. Wir sind alle so seltsame Individualisten, aber wir können dieses Schiff gemeinsam steuern, weil wir jedes Mal, wenn wir zurückkommen, dieselbe Magie spüren, die wir spürten, als wir anfingen, zusammen zu spielen.“

Und dies ist in jeder Note und jedem Riff dieses Albums zu spüren. Es geht los mit viel Twang beim Starttrack „Moanin‘ Of The Midnight Train“, es folgt mit „Long Time Gone“ ein Country Waltz und mit „Snowin‘ On Raton“ eine Folkballade. Bei George Jones‘ „Treasure Of Love“, das dem Album seinen Namen gab, wechseln sie ins Honky Tonk-Fach und mit Bob Dylans „She Belongs To Me“ spielen sie Folk-Rock. Dies alles auf höchstem Niveau und stets mit eigener Prägung. Eine herrlich souveräne Leistung der drei Haudegen.

Fazit: Den drei Herren macht keiner was vor. Ein wunderbares Country & Americana-Album von dreien der bedeutendsten lebenden texanischen Musikern. Yeehaw!

The Flatlanders – Treasure Of Love: Das Album

The Flatlanders - Treasure Of Love

Titel: Treasure Of Love
Künstler: The Flatlanders
Veröffentlichungstermin: 9. Juli 2021
Label: Rack’Em Records (Membran)
Formate: CD & Digital
Tracks: 15
Genre: Country, Americana

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! The Flatlanders - Treasure Of Love: Bei Amazon bestellen! The Flatlanders - Treasure Of Love: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Treasure Of Love)

01. Moanin‘ Of The Midnight Train
02. Long Time Gone
03. Snowin‘ On Raton
04. She Smiles Like A River
05. Love Oh Love Please Come Home
06. Give My Love To Rose
07. Treasure Of Love
08. Satin Shoes
09. The Ballad Of Honest Sam
10. Mama Do The Kangaroo
11. She Belongs To Me
12. I Don’t Blame You
13. Mobile Blues
14. Ramblin‘ Man
15. Sittin‘ On Top Of The World

Anzeige - Tebey - The Good Ones: Hier bestellen
Über Thomas Waldherr (632 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook