Meldungen

Ive & T.Bo – Bestes Americana mit „Wrecked ’n Blue“

Ive & T.Bo legen nach ihrem 2017er Album "Fruits Of Roots" mit "Wrecked 'n Blue" nochmal richtig nach.

Truck Stop 2018
Ive & T.Bo Ive & T.Bo. Bildrechte: Promo

Im Jahr 2017 veröffentlichte das Freiburger Duo Ive & T.Bo ihr erstes Album mit dem verheißungsvollen Titel „Fruits Of Roots“. Ein großartiges Album, das wir bereits im vergangenen Jahr hier bei Country.de vorstellten. Knapp drei Monate nach Veröffentlichung des Longplayers marschierten die beiden Ausnahmemusiker wieder ins Studio, um an Wrecked ’n Blue zu arbeiten. Fleißig sind sie, nicht wahr?

Wie auch beim Vorgänger „Fruits Of Roots“ sollte André Horstmann (N13 Music, Neuwerkstudio in Lahr) wieder als Techniker und Co-Produzent dabei sein. Gesagt, getan – nachdem eine ungefähre musikalische Richtung definiert und das Studio für die Aufnahmen vorbereitet war, konnte auch schon die erste von vielen Sessions beginnen. Allerdings, anders als bei „Fruits Of Roots“, sollte diesmal komplett auf Gastmusiker verzichtet werden. So entstanden von Juni 2017 bis März 2018 elf neue Songs, zehn aus eigener Feder und ein Traditional (Amazing Grace), die den Weg auf „Wrecked ’n Blue“ gefunden haben.

Die Stücke wurden, wie schon bei den vorherigen Releases, von T.Bo Gawer geschrieben. Sie bewegen sich hauptsächlich im Genre des Americana, aber auch im Country, Folk und Blues. Sie erzählen mystische, düstere aber auch lebensbejahende Geschichten, die man in solcher geballten Form sehr selten von deutschsprachigen Künstlern erwarten würde. Großartig komponiert sowie musikalisch erstklassig – sehr spatanisch mit Autoharp, Akkordeon, Gitarre, Klavier und Wurlitzer Piano in Szene gestzt. Die Geschichten, so meinen Ive & T.Bo – bewegen sich thematisch „einmal durch den Garten des Lebens“ und führen „durch das düstere Tal der Depression, über lange Straßen und an einsame Tresen. Immer auf der Suche nach dem Platz der ‚Zuhause‘ genannt wird.“ Viel Autobiografisches, so erzählen die Beiden, fließt in die Texte mit ein!

„Wrecked ’n Blue“ ist ein großartiges Album, mit grandiosem Songmaterial, das man am Besten bei einem guten Glas Whiskey in den späteren Abendstunden genießen sollte. Es entspannt und man kann mal richtig die Seele baumeln lassen und über die Philosophie des Lebens nachdenken. Großartig, weiter so!

Ive & T.Bo – Wrecked ’n Blue: Das Album

Ive & T.Bo - Wrecked 'n Blue

Titel: Wrecked ’n Blue
Künstler: Ive & T.Bo
Veröffentlichungstermin: 20. Juli 2018
Label: N13 Music
Format: Digital
Laufzeit: 43:13 Min.
Tracks: 11
Genre: Americana, Country, Folk, Blues

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Ive & T.Bo - Wrecked 'n Blue: Bei Amazon bestellen

Trackliste: (Wrecked ’n Blue)

01. Wrecked ’n Blue
02. Hero Of Tomorrow
03. Son Of The Road
04. No Place For Me
05. Requiem
06. Please Come Home
07. It’s All Over Now
08. I Got Nothing But The Blues
09. One More Whiskey, One More Beer
10. Amazing Grace (Traditional)
11. Sweet Mary

Truck Stop 2018