Meldungen

Dirt Does Dylan

Die Nitty Gritty Dirt Band hat zehn Bob Dylan-Songs aufgenommen. Mit dabei auch prominente Unterstützung. Das Album erscheint am 20. Mai, kurz vor des Meisters 81. Geburtstag.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Nitty Gritty Dirt Band - Dirt Does Dylan Nitty Gritty Dirt Band - Dirt Does Dylan. Bildrechte: MRI

Neben ihnen hat nur noch Gram Parsons so sehr dazu beigetragen die Musik- und Lebenswelten von Rock und Country zu verschmelzen wie Bob Dylan und die Nitty Gritty Dirt Band. Ersterer als er erst in Nashville 1966 „Blonde On Blonde“ mit den „Nashville Cats“ aufnahm und später mit Johnny Cash Musik machte und 1969 ein Country-Album veröffentlichte. Zweitere mit ihrem legendären „Will The Circle Be Unbroken“-Projekt, als die jungen Rockmusiker 1971 zusammen mit den alten Country-Hausdegen wie Roy Acuff, Merle Travis und Maybelle Carter ins Studio gingen.

So ist es eigentlich eher überraschend, dass die Nitty Gritty Dirt Band erst jetzt im Jahr 2022 (!) ein Bob Dylan-Tribute-Album veröffentlicht. Es erscheint am 20. Mai und damit wenige Tage vor Dylans 81. Geburtstag am 24. Mai. Die Idee reifte als die Dirt Band ihr erstes Studioalbum in ihrer derzeitigen Besetzung aufnehmen wollten, also mit den beiden NGDB-Begründern Jeff Hanna und Jimmie Fadden, dem langjährigen Bandmitglied Bob Carpenter, sowie Jim Photoglo (Co-Auto des Hitsongs „Fishin‘ In The Dark“), Ross Holmes und Jaime Hanna, dem Sohn von Jeff. „Bob Dylan war eine ganz selbstverständliche Wahl, weil sein Songbook so umfangreich ist“, sagte Jeff Hanna dazu soeben dem Billboard Magazin. „Was die Songs anbelangt, gibt es eine Fülle von Reichtümern, und die Songs decken jeden möglichen Bereich ab, den man musikalisch erreichen möchte.“ Ein klares Understatement, was beider musikhistorische Leistungen und Verbindungen angeht.

Bei zwei Songs hat die Dirt Band sich prominente Unterstützung geholt. Da ist zum einen der bereits im vergangenen Jahr als Benefiz-Single für „Feeding America“ veröffentlichte Track „The Times They Are A-Changin'“, bei dem u.a. The War & Treaty, Jason Isbell, Steve Earle, Rosanne Cash und Hannas Frau Matraca Berg mitgewirkt haben. Zum anderen wurde eine neue Version von „I Shall Be Released“ eingespielt, bei der die Blues-Schwestern von Larkin Poe mit Gesang und Lapsteel mit von der Partie waren. „Es hat wirklich Spaß gemacht, aber diese Refrains, wenn diese Mädchen anfangen zu singen, sind ziemlich umwerfend“, erinnerte sich Hannah gegenüber dem Billboard mit Freude an die Aufnahme. Das hört sich also alles nach einem großen Vergnügen an. Das das auch wirklich so war, beweist das Video zum Song, das gerade veröffentlicht wurde.

Einziges Manko: Die Trackliste ist etwas zu nostalgisch geraten, nur Dylan-Songs der 1960er und 1970er Jahre sind auf diesem Album. Doch der Freude an der Musik sollte das keinen Abbruch tun.

Nitty Gritty Dirt Band – Dirt Does Dylan: Das 2022er Album

Nitty Gritty Dirt Band - Dirt Does Dylan

Titel: Dirt Does Dylan
Künstler: Nitty Gritty Dirt Band
Veröffentlichungstermin: 20. Mai 2022
Label: MRI
Formate: CD, Vinyl & Digital
Genre: Americana

Nitty Gritty Dirt Band - Dirt Does Dylan: Bei Amazon bestellen

Nitty Gritty Dirt Band - Dirt Does Dylan: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Dirt Does Dylan)

01. Tonight I’ll Be Staying Here With You
02. Girl From the North Country
03. It Takes A Lot To Laugh, It Takes A Train To Cry
04. Country Pie
05. I Shall Be Released
06. She Belongs To Me
07. Forever Young
08. The Times They Are A-Changin‘
09. Don’t Think Twice, It’s All Right
10. Quinn The Eskimo (The Mighty Quinn)

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Über Thomas Waldherr (694 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook