Meldungen

Vor 60 Jahren Nummer 1: Patsy Cline – She’s Got You

Am 31. März 1962 stand Patsy Cline mit "She's Got You" auf Platz 1 der Hot Country Songs des Billboards.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Patsy Cline - She's Got You Patsy Cline - She's Got You. Bildrechte: Decca Records (1962)

Es gibt Lieder, bei denen weiß man, ja, das ist ein Countrysong, auch wenn das Lied 60 Jahre alt ist. She’s Got You ist ein solcher genretypischer Hit, denn jeder kennt, der mal Countrymusik gehört hat. Patsy Cline stand mit genau dem Song am 31. März 1962 auf Platz 1 der Single-Country-Charts des Billboard Magazins. Fünf Wochen blieb „She’s Got You“ Spitzenreiter und wurde zudem der größte Hit der charismatischen Sängerin. Geschrieben hatte das Lied seinerzeit der unvergessene Hank Cochran, der schon Clines ersten Tophit „I Fall To Pieces“ (1961) verfasst hatte.

Patsy Cline hieß eigentlich Virginia Patterson Hensley und wurde am 9. August 1932 in Gore im Bundesstaat Virginia geboren. Sie würde also demnächst 90 Jahre, wäre sie nicht auf tragische Weise am 5. März 1963 mit nur 30 Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Cline war damals auf dem Weg zum absoluten Superstar und ihre Lieder und ihr Auftreten hat für viele Countrysängerinnen Vorbildfunktion gehabt. Über Patsys Leben wurde 1985 der Film Sweet Dreams gedreht, in dem sie von Jessica Lange portraitiert wurde.

Kommen wir auf das Lied zurück. Loretta Lynn coverte es 1977 und prompt wurde auch ihre Version eine Nummer 1 für sie. Emily Ann Roberts stand damit im Jahr 2015 nach einem Auftritt bei The Voice (USA) auf der 21. Auch folgende Künstlerinnen sangen „She’s Got You“: Rosanne Cash, Sara Evans, Rhiannon Giddens, Lee Ann Womack, LeAnn Rimes oder Mandy Barnett, die 1995 ein ganzes Album mit Patsy Cline-Songs aufnahm, „Always Patsy“. Jimmy Buffett interpretierte das Lied witzigerweise für sein 1994er Album „Fruitcakes“. Zwei Herren haben das Lied dann als „He’s Got You“ aufgenommen: Ricky Van Shelton, der ja immer eine Schwäche für Coverversionen hatte und dann noch der Mann, der seinen Ruhm dem American Pie zu verdanken hat – Don McLean ersang sich damit 1987 eine schlappe Nummer 73.

Patsy Cline – She’s Got You: EP

Patsy Cline - She's Got You

Titel: She’s Got You
Künstler: Patsy Cline
Produzent: Owen Bradley
Veröffentlichungstermin: 20. April 1962
Label: Decca Records
Formate: Vinyl
Tracks: 4
Gesamtspielzeit: 10:37 Min.
Genre: Traditional Country

Trackliste & Songschreiber: (She’s Got You) A

01. She’s Got You (Hank Cochran) 2:58 Min.
02. Strange (Fred Burch, Mel Tillis) 2:13 Min.

Trackliste & Songschreiber: (She’s Got You) B

01. The Wayward Wind (Stanley Lebowsky, Herb Newman) 3:15 Min.
02. I Love You So Much It Hurts (Floyd Tillman) 2:11 Min.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (952 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook