Meldungen

Marc Tyson veröffentlicht neue Single

„Don’t Close Your Eyes“ heißt sie und ist ein musikalischer Vorbote zum geplanten Album, welches später folgen soll.

ANZEIGE
Album bei Spotify hören

Marc Tyson Marc Tyson. Bildrechte: Künstler, Promo

Der neue Song Don’t Close Your Eyes von Marc Tyson ist eine schöne emotionale Countrymusik-Ballade, geschrieben vom legendären Bob McDill. Viele Jahre hat Marc diesen Titel schon in seinem Live-Programm. So war es dann auch konsequent, den Titel aufzunehmen und als Single zu veröffentlichen. „Don’t Close Your Eyes“ ist ab heute überall als Dowload erhältlich.

ANZEIGE
Album bei Spotify hören

Marcs musikalische Einflüsse und seine musikalische „Pubertät“ liegen in der Bluegrassmusik und so spielte er auch viele Songs, von Keith Whitley, dem mit „Don’t Close Your Eyes“ bereits in den 1980er Jahren ein großer Hit gelang. Nachdem Marc diesen Song bei unzähligen Konzerten in seiner eigenen Version spielte, war es nur eine Frage der Zeit, bis er diesen auch im Studio produzierte.

Längere Zeit war es etwas ruhiger um Marc, denn er war in diversen musikalischen Projekten eingebunden. Aber jetzt gibt es neue Musik von Marc. „Don’t Close Your Eyes“ macht den Auftakt und die Fans dürfen drauf hoffen, dass in den nächsten Monaten weitere Titel erscheinen werden, denn auch ein Album ist in Planung. Produziert wird das alles im eigenen Tonstudio gemeinsam mit Rocco Löser, der zusammen mit Marc den Titel mischte und der auch für das Master verantwortlich zeichnet. Auch bei den Backing Vocals unterstützte er Marc. Neben verschiedenen Gitarren, Drums, Bass, Piano, bekommt der Zuhörer auch den Sound von Mandoline, Fiddle, Lap Steel und Dobro auf die Ohren.

Marc Tyson: Don’t Close Your Eyes (Audio)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Seit kurzer Zeit ist auch die neue Webseite www.marc-tyson.com am Netz. Hier findet man eine Menge Infos, Videos, Fotos, Musik, Referenzen und diverse Programmvarianten von Marcs Live-Shows. Nun möchte Marc mit seiner Musik auch wieder auf Tour und die Bühnen in und um Deutschland unsicher machen. Im Moment befindet man sich in der Planung.

Marc Tyson

Marc Tyson begann mit dreieinhalb Jahren Gitarre zu lernen und spielt bis heute viele verschiedene Instrumente. Er spielte bereits als Teenager bei der Bluegrassformation „The Green Mountain Boys“ und war Gründungsmitglied der Bluegrassband „Old Number Seven“, bei welcher er seine musikalische Karriere begann. Später folgten noch diverse Bandprojekte, bei welchen Marc Tyson erste Erfahrungen live auf Tour und bei der Arbeit im Tonstudio machte. Bis heute kann Marc seinen Ursprung in der Bluegrass- und Countrymusik nicht verleugnen, warum auch? Wobei sich sein künstlerisches Spektrum die letzten Jahre stark erweitert hat.

In den 90ern war er live sehr oft in Clubs und bei Festivals in und rund um Deutschland zu Gast. Bereits zu dieser Zeit arbeitete er nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter den Kulissen als Songwriter, Studiomusiker, Verleger und Produzent. In den letzten Jahren tourte er durch Deutschland, Spanien, Italien, Malta, Kroatien, Portugal, Marokko, die Türkei, Norwegen, England, Griechenland, Tunesien und die Tschechische Republik.

Neben diversen musikalischen Ausbildungen studierte er Kultur- und Sozialwissenschaften und ist ausgebildeter Sozialtrainer, Coach und Hypno-Mental-Trainer, auch ist er als darstellender Künstler für seine abstrakte Malerei und seine Keramikarbeiten bekannt. Seit vielen Jahren arbeitet er auch als Sprecher für die Werbung und diverse Hörbuch-, Podcast- und Meditationsproduktionen. Er betrieb über fünfzehn Jahre einen Musikfachhandel mit angeschlossener Musikschule.

Bereits seit Ende der 90er Jahre ist Marc Tyson im Label- und Musik-Verlagsgeschäft tätig. Als Künstler brachte er verschiedene Alben und Singles auf den Markt, welche sich national und international in diversen Charts behaupten konnten und stellenweise vordere Platzierungen erreichten. Als Künstler- und Tourmanager organisierte er in den letzten zehn Jahren internationale Musik-Kreuzfahrten in Zusammenarbeit mit Budde Urlaubsreisen Bretzenheim. Sein Aufgabenbereich: Organisation, Booking, Logistik, Tontechnik, Künstlermanagement. Weitere musikalische Reiseprojekte mit spannenden Acts sind in der Planung für die Zukunft.

Ach ja, und Johnny Cash hat er noch persönlich kennengelernt, eine bis heute prägende Begegnung!

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1461 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.