Meldungen

Lantana: Unbridled

Country.de - Online Magazin bei Facebook

The Bootleg Series Vol. 15: Travelin' Thru - Jetzt bestellen

Es war zu befürchten. Nachdem die Dixie Chicks zu Superstars aufgestiegen sind, wird die Country Music von immer wieder neuen „Girl Groups“ bevölkert. Dass man damit auch nur annähernd so erfolgreich sein wird, ist eher unwahrscheinlich. Aber man versucht halt, ein Stück vom Kuchen auf den Teller zu bekommen. Es ist schließlich weniger aufwendig und mühsam, etwas Erfolgreiches zu kopieren als sich was Neues einfallen zu lassen. Lantana, das sind drei junge, hübsche Musikerinnen aus Texas, die über viel Musikalität und richtig gute Stimmen verfügen. Zudem sind alle Songs aus der eigenen Manufaktur. Sie werden richtig gut und überzeugend gesungen.

Das Album ist rundum gut produziert und kann sich hören lassen. Biz Haadock aus Dallas, Karol Ann DeLong aus Sulphur Springs und die gebürtige Kanadierin Dalene Richelle (lebt aber seit einigen Jahren bei Dallas) bringen, Jede für sich, ihre Persönlichkeit und ihr Talent ein und ergänzen sich prima. Gleichwohl beschleicht mich zu zunehmender „Hördauer“ ein Gefühl, alles schon mal gehört zu haben. Mir fehlt der Überraschungseffekt, der aufhorchen lässt. Mag sein, dass das ganz anders ist, wenn man Lantana live erlebt.

Fazit: Ein durchschnittliches Album ohne nennenswerte Höhepunkte, eine weitere „Girl Group“, die zumindest mit dieser CD keine ernsthafte Konkurrenz für die Etablierten sein dürfte.

   
Unbridled
CD: „Unbridled“
Erscheinungsdatum: 2006
Label: BGM Records

Bestellen / Download:
Hier bestellen!Hier bestellen!

Trackliste:

01. Country As A City Girl Can Be
02. Ride ‚Em Cowboy
03. I Ain’t Your Jailer
04. The Juice Ain’t Worth The Squeeze
05. No Trespassin‘
06. Everything
07. You Know How It Is
08. Let Somebody Love You
09. Give
10. Roll With The Changes
11. Savin‘ It Up For Saturday Night
12. What Turns Me On
13. Feel Like Rockin‘

Truck Stop 2019