Meldungen

Countrykünstler füllen die Konzertkassen

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken

Zwar sind The Police, nach ihrem Comeback, die Topverdiener und haben im Jahr 2007 am meisten Geld eingespielt – immerhin satte 212 Millionen Dollar, doch die eigentlichen Topseller in den USA, sind wieder einmal die Countrykünstler. Unter den Top 10 tummeln sich jede Menge Country-Acts. Bereits auf Platz 4 finden wir Kenny Chesney, der 71,2 Millionen Dollar einnahm. Tim McGraw und Faith Hill belegen mit 52,3 Millionen Dollar den 6. Platz. Auf Platz 10 stehen schon Rascal Flatts mit 41,6 Millionen Dollar.

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken
ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).