Meldungen

Kitty Wells: „Queen of Country Music“ feiert 90. Geburtstag

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Kitty Wells, geboren am 30. August 1919 als Ellen Muriel Deason in Nashville, feierte am vergangenen Wochenende ihren 90. Geburtstag im berühmten Texas Troubadour Theatre (Opry Land). Wells wurde von ihrem Ehemann Johnny Wright (95) begleitet, mit dem sie seit 72 Jahren verheiratet ist. Er war es auch, der ihr den Künstlernamen „Kitty Wells“ gab.

ANZEIGE
Hier klicken und Tickets bestellen

Die „Queen of Country Music“ schrieb im Jahr 1952 mit dem Song „It Wasn’t God Who Made Honky Tonk Angles“ Chart-Geschichte. Kitty Wells war die erste Sängerin, die sich auf Platz 1 der Country Charts platzieren konnte. Im Jahr 1976 wurde sie in die „Country Music Hall of Fame“ aufgenommen. 1991 wurde ihr der „Grammy Lifetime Achievement Award“ verliehen.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1441 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.