Meldungen

Confederate Railroad: Live – Back To The Barroom

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!

Wir erinnern uns – 1992 tauchte eine wild aussehende Gruppe aus Georgia mit dem ungewöhnlichen Namen „Confederate Railroad“ und dem Titel „She Took It Like A Man“ in den Country-Charts auf. Einige Jahre hielt sich die Gruppe um Danny Shirley im Focus, ohne dass ein wirklicher Knaller gelang. Mit „Jesus And Mama“, „Queen Of Memphis“, „Daddy Never Was The Cadillac Kind“ und dem frechen „Trashy Women“ rangierten sie immerhin in den Top Ten. Mitte der 1990er Jahre ebbten die Chart-Notierungen langsam ab, fast ein Jahrzehnt hat man in dieser Beziehung nichts mehr von Confederate Railroad gehört. Bis jetzt.

Das Neue Album enthält zwar nichts wirklich Neues, es zeigt die Band aber so, wie sie in der ganzen Zeit tätig war. Als ausgesprochene Live Band, der es keine Probleme bereit, das Publikum anzuheizen. Dazu reichen offenbar ihre alten Songs aus. Sobald die Gruppe in einem Honky Tonk oder in einer Bar auf der Bühne steht, geht die Post ab. Mit richtig naturgetreuem Country Sound, inclusive Twang in der Stimme, mit Fiddle und Steel Guitar. Wer schon einmal im Four Corners in Untermeitingen zu Gast war, der weiß, was gemeint ist.

Für dieses Album wurden Live-Mitschnitte von verschiedenen Auftritten ausgesucht – wie im Fluge vergeht die knappe Dreiviertelstunde. Es ist typische Honky Tonk-Unterhaltung, wer nicht auf Cowboyhüte, Sporen und Lagerfeuer steht, darf sich ruhig rantrauen. Das ist keine Cowboy- und schon gar keine Westernmusik, wie einem immer wieder suggeriert wird, dass ist richtig gut gemachte Musik wie man sie in amerikanischen Country-Kneipen gern hört. Ach ja, einen neuen Song hat Confederate Railroad doch noch eingebaut: „B.B. Gun“.

Fazit: Ich bin zwar kein ausgesprochener Liebhaber von Live Alben – diese CD aber höre ich mir gern an, weil sie die Gruppe so festhält wie man sie auf der Bühne auch erleben kann und das Album die typische, prickelnde Live-Atmosphäre auch vermittelt.

   
Live: Back To The Barroom
CD: „Live: Back To The Barroom“
Veröffentlicht: 2010
Label: AGR Television Records

Bestellen / Download:

Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier bestellen!Hier downloaden!

Trackliste:

01. Queen Of Memphis
02. Elvis And Andy
03. When You Leave That Way
04. When And Where
05. She Took It Like A Man
06. Jesus And Mama
07. Bill´s Laudromat, Bar And Grill
08. Daddy Never Was (The Cadillac Kind)
09. White Trash With Money
10. That’s What Brothers Do
11. B.B. Gun
12. Trashy Women

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken