Meldungen

Glen Campbell: Abschiedsalbum und Farewell-Tour

Glen Campbell veröffentlicht Abschiedsalbum "Ghost On The Canvas" und geht damit auf Farewell Tour.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019

Der „Rhinestone Cowboy“ sagt Servus! Wie das Billboard Magazin meldet, wird Glen Campbell, einer der erfolgreichsten Sänger der 1960er und 1970er Jahre sich aus dem Showgeschäft verabschieden. Der Sänger, der mit Songs wie „Gentle On My Mind“, „Wichita Lineman“ und „Rhinestone Cowboy“ Weltruhm erlangte, arbeitet derzeit an seinem Abschiedsalbum namens „Ghost On The Canvas“, dass noch in diesem Sommer erscheinen soll. Weiterhin plant Campbell eine Farewell Tour, um das Album zu promoten und sich gleichzeitig von seinen Fans zu verabschieden.

Produziert wird das Album von Julian Raymond, der schon für Campbells 2008er Werk „Meet Glen Campbell“ an den Reglern saß. Einige Gastmusiker wurden ebenfalls genannt – so werden u.a. Jakob Dylan, Chris Isaak und Billy Corgan mit im Studio sein. Raymond: „Das ist musikalisch nicht mehr der Glen Campbell, den wir von früher her kennen, er ist reifer, spielt die Gitarre besser den je und hat eine tolle Stimme. Seine Kompostionen sind großartig. Das Album wird ein Highlight seiner Karriere.“

Ausserdem arbeitet Glen Campbell noch an einem „Unplugged-Greatest Hits“-Album, das noch vor seinem offiziellen „Ruhestand“ veröffentlicht werden soll.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (809 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.