Meldungen

Die Bellamy Brothers widmen Konzert in Norwegen den Opfern des Massakers

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019

Am Samstag, den 30.07.2011, werden die Bellamy Brothers ein Konzert in Lyngdal, Norwegen, im Andenken an die Opfer des fürchterlichen Massakers der letzten Woche geben. Die Brüder kommen in dieser Woche in Norwegen an, um dieses eigentlich schon lange geplante Konzert zu spielen. Man hatte sie kurzfristig kontaktiert, ob es nicht eine gute Idee sein könnte, dieses Konzert im Rosfjord Strand Hotel den über 70 Opfern zu widmen, die ihr Leben bei den brutalen Anschlägen verloren haben.

David Bellamy sagte dazu: „Wir spielen seit 1976 Konzerte in Norwegen und haben in dieser Zeit viele Freundschaften gewonnen, und wir haben sehr schöne Erinnerungen an die vielen Konzerte in diesem Land. Der Alptraum, der in der letzten Woche über dieses Land gekommen ist, ist fast unvorstellbar. Ich denke, für uns bringt es die Erinnerungen an den 11. September zurück.“

Es handelt sich um eine symbolische Geste des Duos aus Florida, aber eine, die ihnen sicherlich in Norwegen ebenso großen Dank und Zuneigung einbringen wird, wie sie durch diese wunderbare Anteilnahme dem Land erweisen.

„Wenn wir an diesem Samstag in Lyngdal in Norwegen auftreten, dann möchten wir, daß ganz Norwegen weiß, dass unsere Gedanken und Gebete bei jedem einzelnen Menschen in diesem tollen Land sind“, merkt Howard an. „Wir widmen unsere Show den Opfern und ihren Familien, und wir hoffen, dass dieses Land bald damit beginnen kann, sich von diesem fürchterlichen Schlag zu erholen. Gott schütze Norwegen, und Frieden und Liebe von den Bellamy Brothers!“

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wolf (138 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Johnny Cash, Singer & Songwriter. Rezensionen und Biografien.