Meldungen

Ryan Adams: Ashes & Fire

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Der Singer & Songwriter Ryan Adams (36) hat im Laufe seiner Karriere ein gutes Dutzend Alben veröffentlicht – und man höre und staune, allein in Deutschland davon mehr als 100.000 Einheiten verkauft. Klar, dass der Mann kein unbeschriebenes Blatt mehr im deutschsprachigem Raum ist. Wenn er auf Tour geht sind seine Konzerte meist bis auf den letzten Platz ausverkauft und die Kritiker überhäufen den US-Musiker mit Lobeshymnen!

ANZEIGE
Country Night Gstaad 2024 - Hier klicken

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es beim aktuellen Silberling – mit dem verheißungsvollen Titel Ashes & Fire, der in Los Angeles aufgenommen und von Glyn Johns produziert wurde, nicht anders sein – die Kritiker werden sich mit postiven Bewertungen gegenseitig übertrumpfen.

„Ashes & Fire“ ist vielleicht sein bestes Album seit Jahren! Warum? Schon die erste Single-Auskopplung „Lucky Now“ geht mächtig unter die Haut, aber auch „Come Home“, „Save Me“, „Do I Wait“, „Kindness“ und „I Love You But I Don’t Know What To Say“ stehen dem in nichts nach – grandiose, schnörkellose – exellente Musik, die einen von Beginn an fesselt und nicht so schnell wieder loslässt.

Bleiben wir noch einen Moment bei den Titeln „I Love You But I Don’t Know What To Say“, „Lucky Now“, „Chains Of Love“, „Dirty Rain“ und „Come Home“. Bei genannten Tracks spielt keine Geringere als Grammy-Preisträgerin Norah Jones das Piano. Ihre samtweiche Stimme gibt es dann zusätzlich auch noch bei „Come Home“ als musikalische Zugabe. Eine wunderbare Idee, die Künstlerin ins Studio zu holen!

Fazit: Wie bereits weiter oben erwähnt ein geniales Album, wenn nicht sogar eines seiner besten Alben. Adams versteht es Geschichten in Songs zu verwandeln die einen direkt ansprechen und mal nachdenklich, mal fröhlich stimmen. Gerade für die jetzt kürzeren Tage – vielleicht vor dem Kamin am Abend, ein perfektes Album – zum Kuscheln, aber auch zum Zuhören!

Ryan Adams – Ashes & Fire: Das Album

Ashes & Fire

CD: Ashes & Fire
Veröffentlicht: 2011
Label: Sony Music

Bestellen / Download:

Hier bestellen! Hier bestellen!

Trackliste:

01. Dirty Rain
02. Ashes & Fire
03. Come Home
04. Rocks
05. Do I Wait
06. Chains Of Love
07. Invisible Riverside
08. Save Me
09. Kindness
10. Lucky Now
11. I Love You But I Don’t Know What To Say

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1434 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.