Meldungen

Kenneth Spencer: Heimweh nach Virginia – 50 große Erfolge

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Det Haggard, das neue Album: Hier weitere Informationen
Kenneth Spencer

Kenneth Spencer wurde am 25. April 1913 als Sohn eines Stahlarbeiters in Los Angeles geboren und machte nach seiner Schulzeit zunächst eine Gärtnerlehre. Gegen den Willen seines Vaters studierte er Musik und Gesang. Nach mehreren kleineren Filmrollen und Auftritten in Musicals spielte er mit großem Erfolg die Hauptrolle im Musical „Show Boat“ in New York. Nach einem Auftritt bei einem Musikfestval in Nizza blieb Kenneth Spencer in Europa, wo er seine spätere Frau Josephine kennenlernte.

Spencer genoss den Aufenthalt in Europa, wo er nicht als Schwarzer diskriminiert wurde wie in seiner amerikanischen Heimat. Ab 1954 lebte er mit seiner Familie in Wuppertal, wo er 1956 die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen bekam. Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre wurde er mit seinem markanten Bass zu einem sehr populären Künstler im deutschsprachigen Raum. Er gab Konzerte, spielte in mehren Filmen mit wie „Mein Bruder Josua“ (1956), „Gruß und Kuß vom Tegernsee“(1957), „Unser Haus in Kamerun“ (1961) und veröffentlichte eine Reihe von erfolgreichen Schallplatten. Seine bekanntesten Lieder waren „Das alte Lied von Alabama“ (Platz 22, 1954) und „Heimweh nach Virginia“ (1957).

Unvergessen sind seine Interpretationen der amerikanischen Blues- und Gospelklassiker wie „Ol‘ Man River“ und „Oh! Susanna“. 1964 reiste Kenneth Spencer zu einer Konzertreise in die USA. Das Flugzeug stürzte über dem Mississippi ab, über dem des Fluß, den er so oft besungen hatte. Bei diesem Unglück verloren die deutsche Musikszene am 25. Februar 1964 einen der vielversprechendsten Künstler seiner Zeit. Seine Lieder jedoch sind bis heute unvergessen.

Quelle: Offizieller Pressetext MusicTales

Kenneth Spencer - Heimweh nach Virginia

Künstler / Albumtitel: Kenneth Spencer – Heimweh nach Virginia (50 große Erfolge)
Format / Label / Veröffentlicht: Doppel-CD & Digital (MusicTales, Universal Music 2015)

Bestellen / Download:

Kenneth Spencer - Heimweh nach Virginia: Hier bestellen! Kenneth Spencer - Heimweh nach Virginia: Hier bestellen! Kenneth Spencer - Heimweh nach Virginia: Hier bestellen!

Trackliste: (CD 1)

01. Das alte Lied von Alabama
02. Heimweh nach Virginia
03. Abends am Missouri
04. Sommerzeit (Summertime)
05. Geisterreiter (Riders In The Sky)
06. Oh! Susanna
07. Baby! Sonnenschein
08. Ein Kind geht in den Garten
09. Heia Safari (Vom Kongo zur Kalahari)
10. Mein Louisiana (Steppenland)
11. Negerwiegenlied (Ma Curly-Headed Baby)
12. O, no John!
13. Die Welt ist rund
14. Wenn die Garben steh’n auf den Feldern
15. Gesang der Wolgaschiffer
16. Hunger-Song
17. Old Black Joe
18. Camptown Races
19. Goldgräber-Jonny
20. Reiter-Ballade
21. Water Boy
22. Roll, Jord’n, Roll
23. Mississipi Blues (Einmal war die Welt so schön)
24. Komm zu mir, wenn du einsam bist (Love Letters In The Sand)
25. Siboney

Trackliste: (CD 2)

01. O When The Saints Come Marchin‘ In
02. Forbidden (Verboten!)
03. Ol‘ Man River
04. Hold On
05. Rolling Home
06. Hand Me Down
07. Bärenjagd in Alaska
08. Indianer-Ballade
09. Virginia-Blues (Rot ist der Mond von Virginia – mit Leila Negra
10. Deep River
11. September Song
12. Schön ist das Land vom Swanee River
13. I Got Plenty O‘ Nuttin‘
14. Alles Glück auf dieser Erde
15. Go Man Go
16. Mami (Von der Heimat laß mich träumen)
17. Solange ich lebe
18. Wenn wir heut auseinandergeh’n
19. Carry Me Back To Old Virginny
20. Näher, mein Gott, zu Dir
21. Transeamus
22. O Little Town Of Bethlehem
23. White Christmas
24. Nun danket alle Gott
25. Silent Night

Det Haggard, das neue Album: Hier weitere Informationen