Meldungen

Sam Outlaw – Live 2018

Sam Outlaw gibt exklusive Clubshow im kommenden August in Köln.

Trails - Desert Lullabies Tour 2018: Hier klicken!
Sam Outlaw Sam Outlaw. Bildrechte: Promo

Sam Outlaw kommt nach Deutschland. Am 13. August gibt er ein Konzert im Kölner Luxor. Damit bekommen seine deutschen Fans die einmalige Gelegenheit, den Troubadour aus Süd-Kalifornien im Konzert hautnah zu erleben. Natürlich hat der smarte Musiker seine Hits und die Songs seines aktuellen Albums „Tenderheart“ (2017) im Gepäck.

Info zum Künstler: Geboren als Sam Morgan, zog seine Familie von Aberdeen, South Dakota, nach Süd-Kalifornien als er zehn Jahre alt war. Seine Eltern waren konservative Christen, die ihrem Sohn verboten, moderne Musik zu hören. Trotzdem entdeckte er Western-Swing-Bands wie Asleep At The Wheel und die Beatles. Später entdeckte er Emmylou Harris und George Jones, besonders letzter inspirierte Sam sich intensiver mit Gitarrenspiel und Songwriting zu befassen. Als er sich entschloss, seine erfolgreiche Karriere in der Werbung zugunsten des unsicheren Wegs eines professionellen Sängers an den Nagel zu hängen, nahm er den Geburtsnamen seiner Mutter, Outlaw, an. Dabei macht Sam keinen Outlaw Country, sondern fand seinen eigenen Weg zwischen Los Angeles, Mexiko und Nashville.

Der allgemeine Vorverkauf für das Konzert ist gestartet und somit können Tickets bereits geordert werden: Sam Outlaw – Live 2018. Special Guest: Molly Parden. Montag, den 13. August 2018, Luxor in Köln.

Tickets können hier bestellt werden: Sam Outlaw – Live 2018

Americana im Pädagog: Weitere Infos!