Meldungen

Billboard Magazin – Country Music: Jahresabschluß 2020

Luke Combs ist der große Gewinner in den Country Music Charts des Jahres 2020.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Blackberry Smoke: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Billboard Country Music 2020 Billboard Country Music 2020. Bildrechte: Country.de / Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Sony Music, Universal Music & Warner Music.

Zeit für die Jahresabrechnung ist im Musikmagazin Billboard stets das Ende des Kalenderjahres. Es werden die Künstler und die Songs errechnet, die den größten Erfolg in den verschiedenen Bestsellerlisten der Musikgenres verzeichnen können, denn längst sind nicht nur Verkauf und Radio in der Wertung. So kommt es, dass im Bereich der Country Music der äusserst talentierte Luke Combs im Jahr 2020 gleich in acht Sparten die Nummer 1 ist, als da wären: Top Country Artists, Top Country Artists — männlich, Top Hot Country Songs Artists, Top Country Airplay Artists, Top Country Digital Songs Artists, Top Country Albums Artists und Top Country Albums Titles, wobei Combs‘ „What You See Is What You Get“ den Longplayer „This One’s For You“ als Nr. 1 Album des Jahres ersetzte. Die achte Topposition hat er in der Kategorie des besten Songschreibers für die Hot Country Singles gewonnen. Sein Co-Autor Wyatt Durette wird vom Billboard mit der Bemerkung zitiert, dass für Luke Combs immer zuerst die Qualität des Songs kommt, und danach erst geht es um die gute Interpretation. Kein Wunder also, dass Luke Combs wie im Vorjahr der Gesamtsieger ist.

Nur bei den Streaming Songs wurde Combs zweiter hinter Morgan Wallen. Dessen „Chasin‘ You“ war der erfolgreichste Titel in den Country Airplay Charts, während Gabby Barrett die große Gewinnerin bei den Frauen ist. Das hat sie hauptsächlich ihrer Erfolgssingle „I Hope“ zu verdanken, die seit 19 Wochen Platz 1 der Hot Country Singles belegt und die auch in die Top 10 der Popsingles gelangte. Da die Single auch die digital bestverkaufte und meist gestreamte ist, wurde Barrett auch die erfolgreichste neue Country-Künstlerin des Jahres. Das Duo und Gruppe des Jahres wurden Dan + Shay, die Nummer 1 bei den Frauen Maren Morris. Es sei aber angemerkt, dass in den Playlisten der Country-Radios in den Staaten die Frauen weiter viel zu kurz kommen, denn 15 Herren stehen vor Maddie & Tae auf Platz 16 der Airplay-Häufigkeit, gefolgt von Gabby Barrett und Maren Morris auf 18 und 19. Wahrlich ein Armutszeugnis für die Programmchefs der Radiostationen, was die Chancengleichheit angeht, denn an mangelnder Qualität der Sängerinnen kann diese Benachteiligung nicht liegen.

Bei den Bluegrassmusikern gewann der Multiinstrumentalist Billy Strings – sein Album „Home“ war das erfolgreichste Album des Jahres. George Strait, der seit 2014 keine großen Tourneen mehr macht, sondern einzelne Auftritte bevorzugt, hat noch im Dezember 2019 mit einem Konzert in Las Vegas die Topsumme von 5,2 Millionen Dollar eingespielt, was ihm auch deshalb Platz 1 einbrachte, weil seit März keine großen Tourneen mehr möglich waren

Zum Abschluss hier noch die fünf besten Newcomer des Jahres 2020, die der Billboard errechnet hat: Platz 1 geht wie bereits erwähnt an Gabby Barrett. Platz 2 für Ingrid Andress, die viele Fachleute und Fans für die talentierteste Countrysängern seit Jahren halten. Die Plätze 3 bis 5 gehen an die männlichen Kollegen Parker McCollum, Jameson Rodgers und Niko Moon.

Anzeige - Brett Young: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (814 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook