Meldungen

Thomas „Rups“ Unger: Herr, ich dank Dir – Das Beste

Countrymusik trifft auf Rock'n'Roll, Gospel und Volksmusik - gut für Herz & Seele.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Thomas „Rups“ Unger: Herr, ich dank Dir - Das Beste Thomas „Rups“ Unger: Herr, ich dank Dir - Das Beste. Bildrechte: Telamo

Christliche Klänge, Gospel und Country, das findet sich alles auf Herr, ich dank Dir – Das Beste, dem neuen Album von Thomas „Rups“ Unger (ja, der ehemalige Sänger der Randfichten) – das seit gut einem Monat überall erhältlich ist. Wie bereits angedeutet, besticht es durch große musikalische Vielfalt: Countrymusik trifft auf Rock’n’Roll und Volksmusik – Gospel auf Deutsch!

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Rups erzählt in seinen Geschichten vom Glauben an einen liebenden Gott und von der Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod. Dabei überzeugt der Erzgebirger nicht nur mit eingängigen Melodien, sondern auch mit ehrlichen und bodenständigen Worten. „Herr, ich dank Dir – Das Beste“ ist eine musikalische Reise durch das Leben von Thomas „Rups“ Unger. Und er hatte es nicht immer einfach: Seit seiner Jugend begleiteten ihn Panikattacken, Angstzustände und depressive Verstimmungen. Auch die gigantischen Erfolge als Frontmann von „De Randfichten“ schafften keine Abhilfe. Erst mit Einzug des Glaubens fand Rups seinen Frieden und die innere Ruhe und tauschte schließlich den „Holzmichl“ gegen das Kreuz.

Von seiner Befreiung und früheren Verfehlungen erzählt er authentisch, z.B. in den Songs „Vergib mir, Gott“ und „Dann nimmst Du mich bei der Hand“. Der Song „Was wäre wenn“ steht stellvertretend für das, was der Sänger auf dem Herzen hat: Sein Publikum zum Nachdenken anzuhalten und über die Ewigkeit nachzusinnen. Was wäre, wenn morgen unser letzter Tag ist? Dabei wirkt Rups aber nie wie ein Theologe oder Rechtsprecher, sondern stets wie ein guter Freund von nebenan, der von seiner Geschichte erzählt, um andere zu inspirieren. Mit „Die alten Zeiten sind vorbei“ resümiert er auf emotionale Weise über Abschnitte des Lebens. Christliche Klassiker, wie „Wenn nach der Erde, Leid, Arbeit und Pein“, ergänzen die Eigenkompositionen.

Zwischen Nashville, der Heimat der Countrymusik, und dem Erzgebirge, der Heimat von Rups, hat er mit „Herr, ich dank Dir – Das Beste“ ein musikalisches Kleinod geschaffen, der den Glaube an Gott greifbar und hörbar werden lässt. Für Thomas Unger war es ausgesprochen wichtig, nicht nur ein Album abzuliefern, sondern zeitgleich seine bisher beliebtesten Songs zusätzlich auf diesem Doppelalbum erscheinen zu lassen – mit dabei sind u.a. „Wir sehn uns dann im Himmel“ und „Von guten Mächten wunderbar geborgen“.

Fazit: Ein Album, das die Seele berührt und uns alle für einen Moment innehalten lässt. Es macht große Freude Rups bei seinen Geschichten zuzuhören – er hat viel zu erzählen und lässt uns daran teilhaben. Ein ergreifendes Album, das gerade in diesen Zeiten ein wenig für positive Stimmung sorgt und uns alle ein wenig durchatmen lässt!

Thomas „Rups“ Unger – Herr, ich dank Dir: Das 2023er Album

Thomas Rups Unger: Herr, ich dank Dir - Das Beste

Titel: Herr, ich dank Dir – Das Beste
Künstlerin: Thomas „Rups“ Unger
Veröffentlichungstermin: 28. April 2023
Label: BMG Rights Management (Telamo)
Formate: CD & Digital
Tracks: 30
Genre: Gospel

Thomas Rups Unger: Herr, ich dank Dir - Das Beste: Bei Amazon bestellen

Thomas Rups Unger: Herr, ich dank Dir - Das Beste: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Herr, ich dank Dir – Das Beste) – CD 1

01. Cowboy aus’n Arzgebirg
02. Vergib mir, Gott
03. Herr, ich dank Dir
04. Je älter ich werd‘
05. Gott, ich hoff‘ der Tag wird gut (Lord, I Hope This Day Is Good)
06. Dein Wort ist wie ein Lichtstrahl
07. Keiner ist größer als Du
08. Dann nimmst Du mich bei der Hand
09. Du bist niemals allein
10. Probier’s mit Jesus
11. Die alten Zeiten sind vorbei
12. Wenn nach der Erde Leid, Arbeit und Pein
13. Was wäre wenn (Studio Version)
14. Ein Regenbogen (Studio Version)
15. Unbekanntes Land (Studio Version)

Trackliste: (Herr, ich dank Dir – Das Beste) – CD 2

01. Vergiss nicht zu danken
02. Du hast mich immer schon geliebt
03. Heit könnt dr beste Tog in menn Laabn sei
04. Vater unser Vater
05. Das war der schönste Tag
06. Wir sehn uns dann im Himmel
07. Ich glaub, wir wär’n nicht viele
08. Mit Dir
09. Danke
10. Alles was ich brauch
11. Leuchtend strahlt des Vaters Gnade
12. Das Höchste meines Lebens
13. Von guten Mächten wunderbar geborgen
14. O lieber Gott
15. Nu liegt vor mir mei schienes Arzgebirg

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1441 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.