Meldungen

Soundtrack zu „Twisters” mit vielen Stars der Countrymusik

Es wird nicht nur stürmisch auf der Kinoleinwand, sondern auch musikalisch: Der Soundtrack mit über zwei Dutzend Stars!

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Various Artists – Twisters: The Album Various Artists – Twisters: The Album. Bildrechte: Atlantic Records

Dieser Sommer wird stürmisch! Ab dem 18. Juli 2024 fegt Twisters über die Kinoleinwände. Wem der Titel bekannt vorkommt: Richtig, im Jahr 1996 lief der gleichnamige Blockbuster sehr erfolgreich in den Kinos.

ANZEIGE
Hier klicken und Tickets bestellen

Die kommende Neuauflage verlegt die Handlung in die Gegenwart und verspricht mit Stars wie Daisy Edgar-Jones, Glen Powell, Anthony Ramos und weiteren Mitwirkenden wie Brandon Perea, Maura Tierney und Sasha Lane wieder ein echter Adrenalinkick zu werden.

Während der Film von Universal Pictures, Warner Bros. Pictures und Amblin Entertainment produziert wurde, steuert Atlantic Records den Soundtrack Twisters: The Album bei. Und der ist ebenso hochkarätig besetzt wie der Film selbst. Dabei sind u.a. Luke Combs, Miranda Lambert, Thomas Rhett, Lainey Wilson, Kane Brown, Shania Twain, Jelly Roll, Flatland Cavalry sowie Charley Crockett.

„Twisters: The Album“ ist ab dem 19. Juli überall erhältlich und kann schon jetzt vorbestellt werden, der Film läuft einen Tag davor, am 18. Juli, in den deutschen Kinos an.

Luke Combs – Ain’t No Love In Oklahoma: Das Video

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die erste Single aus dem Soundtrack, „Ain’t No Love In Oklahoma” von Luke Combs, gibt es schon heute zu hören. Der neue Song des zweifachen „Entertainer of the Year“-Gewinners der Country Music Association (CMA) wird von einem packenden Musikvideo begleitet, in dem NASCAR-Rennfahrer John Hunter Nemechek einen Gastauftritt hat.

Various Artists – Twisters: The Album

Various Artists – Twisters

Künstler: Various Artists
Album: Twisters (OST)
Veröffentlichung: 19. Juli 2024
Label: Atlantic Records (Warner)
Formate: CD, Vinyl, Stream & Download
Tracks: 29
Genre: Soundtrack (Country)

Various Artists – Twisters: Bei Amazon bestellen

Various Artists – Twisters: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Twisters: The Album)

01. Luke Combs – Ain’t No Love In Oklahoma
02. Miranda Lambert – Ain’t In Kansas Anymore
03. Conner Smith – Steal My Thunder (feat. Tucker Wetmore)
04. Thomas Rhett – Feelin‘ Country
05. Warren Zeiders – The Cards I’ve Been Dealt
06. Megan Moroney – Never Left Me
07. Lainey Wilson – Out of Oklahoma
08. Bailey Zimmerman – Hell Or High Water
09. Jelly Roll – Dead End Road
10. Kane Brown – Country Classic
11. Sam Barber – Tear Us Apart
12. Tyler Childers – Song While You’re Away
13. Tucker Wetmore – Already Had It
14. Leon Bridges – Chrome Cowgirl
15. Benson Boone – Death Wish Love
16. Shania Twain & BRELAND – Boots Don’t
17. Dylan Gossett – Stronger Than A Storm
18. Lanie Gardner – Chasing The Wind
19. Jelly Roll – Leave The Light On (feat. Alexandra Kay)
20. Wyatt Flores & Jake Kohn – Before I Do
21. The Red Clay Strays – Caddo County
22. Tanner Usrey – Blackberry Wine
23. Tanner Adell – Too Easy
24. Mason Ramsey – Shake Shake (All Night Long)
25. Tyler Halverson – New Loop
26. Flatland Cavalry – Touchdown
27. Nolan Taylor – Driving You Home
28. Wilderado, Ken Pomeroy, & James McAlister – Wall of Death
29. Charley Crockett – (Ghost) Riders In The Sky

Twisters, der Film 2024

„Twisters“ wurde von Amblin Entertainment unter der Regie von Lee Isaac Chung gedreht und von Frank Marshall („Jurassic“- und „Indiana Jones“-Reihe) und Patrick Crowley („Jurassic“- und „Bourne“-Reihe) produziert. Das Drehbuch stammt von Mark L. Smith, Autor von „The Revenant“ (Oscar-Nominierung als „Bester Film“) und basiert auf der Geschichte von Joseph Kosinski („Oblivion“), die Figuren wurden von Michael Crichton und Anne-Marie Martin entwickelt. Ausführende Produzenten sind Oscar-Preisträger Steven Spielberg, Thomas Hayslip und Ashley Jay Sandberg. „Twisters“ wird weltweit von Warner Bros. Pictures vertrieben.

Edgar-Jones spielt die Rolle der Kate Carter, eine ehemalige Sturmjägerin, die während ihres Studiums einen verheerenden Tornado miterlebt hat und nun aus sicherer Entfernung in New York City Sturmverläufe auf Bildschirmen studiert. Doch dann lässt sie sich von ihrem Freund Javi (Ramos) zu einem Feldeinsatz überreden: Es gilt, ein bahnbrechendes neues Ortungssystem zu testen. Vor Ort trifft Carter auf Tyler Owens (Powell), einen ebenso charmanten wie draufgängerischen Social-Media-Superstar, dessen viraler Ruhm darauf beruht, dass er mit seiner wilden Crew auf Sturmjagd geht und diese Abenteuer postet – je gefährlicher, desto besser.

Als sich die Sturmsaison ihrem Höhepunkt nähert, werden noch nie dagewesene, furchterregende Phänomene entfesselt, und Kate, Tyler, Javi und ihre Crews finden sich inmitten mehrerer Sturmsysteme wieder, die sich über Zentral-Oklahoma zusammenbrauen. Es ist ein Kampf auf Leben und Tod.

Die Neuauflage von „Twisters“ überzeugt auch durch eine spannende Neubesetzung, so wirken in den weiteren Rollen u.a. Brandon Perea („Nope”), die Golden-Globe-Gewinnerin Maura Tierney („Beautiful Boy“), Sasha Lane („American Honey”), Harry Hadden-Paton („The Crown”), David Corenswet („We Own This City”), Daryl McCormack („Peaky Blinders”), Tunde Adebimpe („Leave the World Behind”), Katy O’Brian („Ant-Man and the Wasp: Quantumania”), Nik Dodani („Atypical”), Kiernan Shipka („Chilling Adventures of Sabrina”) und Paul Scheer („Black Monday”) mit.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1441 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.