Meldungen

Rocky Top: Boudeleaux & Felice Bryant

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Keith Urbvn - Album bestellen

Wenn es um die beliebtesten Country-Songs geht, egal ob live oder auf Tonträger, rangiert dieses Liedchen ganz weit vorne. Eine eingängige Melodie und ein eigentlich belangloser Text, der einen Hügel in Tennessee in den Mittelpunkt stellt. Zur Aufhellung des Hintergrundes greifen wir auf das Buch „Sing Your Heart Out Country Boy“ von Dorothy Horstman (Country Music Foundation Press) zurück. Dort kommen die beiden Autoren, das Ehepaar Bryant, zu Wort.

„Felice und ich waren verpflichtet worden, einige Songs im Stile alter Folk-Songs für ein Album zu schreiben, das Archie Campbell aufnehmen sollte. Wir verbissen uns so sehr in die Aufgabe, dass wir beinahe schon Depressionen bekamen. Eines Tages sagte Felice: Lass uns die Sache einfach mal vergessen und was anderes schreiben. Etwas aus dem Bluegrass. Wir leben in den Hügeln, warum nicht einen Song über einen Hügel. Den Gedanken griffen wir auf, befassten uns damit und nach einigen Minuten war das Ding fertig. „Rocky Top“ ist ein Juwel, der uns einfach zugefallen ist.“

Und Felice sagt: „Als Boudeleaux vorschlug, es Rocky Top zu nennen, fragte ich ihn, ob er mich einen Sturkopf damit nennen wollte (Anmerkung: in der amerikanischen Umgangssprache bedeutet „Rocky Top“ soviel wie Sturkopf). Damals wußten wir übrigens nicht, daß es in den Smokies tatsächlich einen Berg diesen Namens gibt. Herrick Brown, ein Bergsteiger, schickte uns ein Foto davon. Es ist ein schroffer Berg, fast nicht zu erklettern, voller Felsen und mit einer kahlen Kuppe.“

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!