Meldungen

Countrylegende Eddy Arnold ist tot

Eddy Arnold verstarb am 8. Mai 2008 in einem Pflegeheim in Nashville.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Am Donnerstag in den frühen Morgenstunden verstarb die Countrylegende Eddy Arnold. Erst im März diesen Jahres verstarb seine Ehefrau Sally Gayhart Arnold mit der er über 66 Jahre verheiratet war. Das Country Music Hall of Fame-Mitglied Arnold hatte mehrere große Hits wie „Make The World Go Away“, „I Want To Go With You“, „Turn The World Around“, „I Really Don’t Want To Know“ und „You Don’t Know Me“.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Seine Erfolge feierte Eddy Arnold auch jenseits der Country Music. Seine Songs fanden sich ebenso in den Rock- und Popcharts. Eddy Arnold verkaufte in seiner Karriere mehr als 85 Millionen Tonträger. 37 seiner Singles waren in den Top 10 der US-Charts. Er ist laut Billboard einer der populärsten Countrykünstler aller Zeiten.

In tiefer Trauer: Die Kinder Richard Edward Jr. und Jo Ann Pollard, zwei Enkel.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1441 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.