Meldungen

Tom Astor: Unplugged Live

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country 2 Country 2019: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Im sauerländischen Schmallenberg, Toms Geburts- und Heimatstadt, dort im „Lichtwerk“, einem nostalgischen Kino der 1950er-Jahre, gaben Tom Astor und seine Band am 19. Juli 2008 ein exklusives Unplugged-Konzert in lauschiger Club-Atmosphäre.

Ein spezielles Konzert, wie es Tom Astor immer schon mal spielen wollte, auch weil neben den Bandmitgliedern Dieter Gerbe, Heiko Müller, Bernd Klüser, Thomas Frevel und Toms Sohn Leif auch zwei Gastmusiker aus den USA mitwirkten, die seit Jahren zu Toms engsten Freunden gehören: Charlie McCoy, ein Meister der Blues Harp (Mundharmonika) und Bruce Watkins, eine Gitarren-, Banjo- und Fiddle-Ikone, den sich praktisch die gesamte amerikanische Musikwelt schon für Studioaufnahmen ausgeliehen hat. Beide kamen extra für Tom Astors „Unplugged Live“ – Konzert nach Deutschland.

Unter den Songs, die an diesem heißen Sommerabend in Schmallenberg erklangen, waren etliche Country-Klassiker, Welthits, unvergängliche Highlights. Das Feedback der Gäste war nach dem Abend dermaßen groß, dass Tom Astor kurz darauf einen Entschluss fasste: Es wird eine Fortsetzung geben. Der Abend war so bewegend, so authentisch und kurz gesagt so großartig, dass Tom demnächst verstärkt Unplugged-Konzerte mit seiner Band spielen wird. Ganz nah, ganz unmittelbar; Tom Astor, seine Band und seine Musik.

Tja, und dieses Konzert gibt’s seit dem 19. Juni 2009 nun auf CD & DVD. Als Bonusmaterial wurden noch die Videos „Ich gehe gern vergessene Straßen“, „Hab‘ ich heut‘ schon gelebt“, „Wie werden nicht älter, wir werden nur noch besser“ und „To Daddy“, das großartige Duett mit Dolly Parton“ und die Dokumentation (moderiert von Tom) „Mein Nashville“ auf die DVD gepackt. Ausserdem noch jeweils ein EPK von „Alles klar, kein Problem!“ und vom Duett-Album „Tom Astor & Friends“.

Fazit: Nicht nur für Astor-Fans ein unbedingtes „Muss ich haben“, sondern generell eine Produktion, die zeigt, dass Country Music aus deutschen Landen viel Spass bereiten kann!

   
Unplugged Live
CD: „Unplugged Live“
Erscheinungsdatum: 2009
Label: Ariola (Sony Music)

Bestellen / Download:
Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier bestellen!Hier downloaden!

Trackliste:

01. Wilde Gefühle
02. Some Broken Hearts Never Mend
03. Viel vergeigt und viel erreicht (Banks Of Ohio)
04. Ich geh‘ gern vergessene Straßen
05. Doch ich habe dich geliebt (Always On My Mind)
06. Freunde
07. Johnny Cash Hit-Medley
08. Die Antwort weiß ganz allein der Wind (Blowin‘ In The Wind)
09. Hab‘ ich heut schon gelebt
10. Und dann packt mich der Blues
11. Wir werden nicht älter, wir werden nur noch besser
12. Wabash Cannonball
13. Irgendwann wird’s schon geh’n
14. Musik ist Wein für durstige Seelen (Wayfaring Stranger)
15. Help Me Make It Through The Night
16. Mit einer starken Frau
17. Orange Blossom Special
18. International Airport (Frankfurt am Main)
19. Rocky Top
20. Take Me Home, Country Roads
21. Hallo, guten Morgen Deutschland
22. Junger Adler
23. Alles klar – Kein Problem

Florida Georgia Line - Hier bestellen

Kommentar hinterlassen