Meldungen

Ashley Monroe: Like A Rose

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Ja, mit einer Rose könnte man sie vergleichen, die 26-jährige Sängerin Ashley Monroe aus Knoxville, Tennessee. Hübsch ist die Blondine, doch was noch wichtiger ist, sie hat eine prächtige Stimme und kann sehr gut damit umgehen.

ANZEIGE
Hier klicken und Tickets bestellen

Mit ganzen 11 Jahren bereits gewann sie einen Talentwettbewerb in Pigeon Forge, Tennessee. Diese Chance ließen sich die dortigen Theater nicht entgehen, eines davon heuerte das singende Kind an. Im Jahr 2000 starb ihr Vater an Krebs – auch um auf andere Gedanken zu kommen, zog sie mit ihrer Mutter nach Nashville. Um ihrem Traum näher zu kommen, sie wollte Sängerin werden.

Doch auch ein mit noch so guter Stimme ausgestattetes junges Mädchen muss sich in Nashville erst einmal durchbeißen. Immerhin bekam sie schon nach gut einem Jahr einen Vertrag als Autorin bei einem Musikverlag und das Sony Label zeigte sich sehr interessiert an ihr als Sängerin. So sehr, dass man 2006 Songs für ein Album mit dem Titel „Satisfied“ aufnahm.

Zwei vorab veröffentlichte Singles aber liefen nicht so wie erhofft, die Konsequenz; das Album wurde nicht veröffentlicht, der Vertrag mit Columbia Records 2007 aufgelöst. Ashley Monroe konzentrierte sich auf das Songschreiben – mit mehr Erfolg. Carrie Underwood, Miranda Lambert und Jason Aldean gehörten zu den namhaften Künstlern, die Songs von ihr einkauften. 2009 schließlich erschien ihr Album „Satisfied“ doch noch, wenn auch nur in digitaler Form.

Damit Ashley Monroe etwas für die Besucher ihrer Live-Shows anzubieten hatte, produzierte sie 2009 in eigener Regie eine EP, die neben vier Solo-Aufnahmen auch ein Duett mit Trent Dabbs enthielt. Mit dem Singer-Songwriter hatte sie zuvor schon Duette eingespielt, die teilweise ebenfalls auf einer EP veröffentlicht sind.

Erstaunlich, auch ohne einen eigenen Hit wurde Ashley Monroe eine gefragte Duett-Partnerin und ist bei Aufnahmen zu hören u.a. von Andrea Glass, Miranda Lambert, Josh Kelley, Michelle Branch, Chris Isaak, Patrick Monahan und Vince Gill. Die Grande Dame des Rock’n’Roll, Wanda Jackson, holte Miss Monroe für einige Aufnahmen ihres aktuellen Albums „The Party Ain’t Over“ ins Studio. Da nennen sich Ashley Monroe und Karen Elson „The Cherry Sisters“.

Am bekanntesten geworden ist Monroe bisher wohl als ein Teil des Trios „Pistol Annies“. Gemeinsam mit Miranda Lambert und Angaleena Presley ist sie in dieser Formation unterwegs. 2011 erschien das prächtige Album „Hell On Heels“ der Pistol Annies – ein zweites Album ist derzeit in Vorbereitung.

Der richtige Zeitpunkt also, um Anfang März 2013 das erste offizielle Solo-Album von Ashley Monroe bei Warner Brothers zu veröffentlichen. Leider enthält Like A Rose nur neun Tracks – das liegt deutlich unter dem heute üblichen Standard für ein Album. Doch nicht die Menge macht es sondern die Qualität. Das Album enthält durch die Bank starke Songs. Ashley Monroe kann ihre stimmlichen Qualitäten und ihre Wandlungsfähigkeit voll entfalten – eine Chance, die sie gnadenlos nutzt. Auch als Autorin, denn an allen Songs war sie zumindest als Co-Autorin beteiligt.

Fazit: Vom Titelsong bis hin zu „You Ain’t Dolly (And You Ain’t Porter)“, ein Duett mit Blake Shelton, ist das kribbelnde, ebenso modern produzierte wie an den Wurzeln ihrer Herkunft orientierte Country Music. Bitte mehr von dieser Sängerin!

Die CD Like A Rose – Bestellen, Format, VÖ. und Label:

   

Ashley Monroe: Like A Rose
Künstler: Ashley Monroe
Albumtitel: Like A Rose
Format: CD & Digital
Veröffentlicht: 2013
Label: Warner

Bestellen / Download:

Ashley Monroe - Like A Rose: Hier bestellen!Ashley Monroe - Like A Rose: Hier bestellen!
Ashley Monroe - Like A Rose: Hier bestellen!Ashley Monroe - Like A Rose: Hier downloaden!

Trackliste:

01. Like A Rose
02. Two Weeks Late
03. Used
04. Weed Instead of Roses
05. You Got Me
06. The Morning After
07. Monroe Suede
08. She’s Driving Me Out Of Your Mind
09. You Ain’t Dolly (And You Ain’t Porter) – feat. Blake Shelton

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).