Meldungen

Patricia Vonne: Austin-Texas-Twang der Extraklasse

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Thirty Tigers - Weitere Informationen

Patricia Vonne zählt sicherlich zu einer der schillerndsten Crossover-Persönlichkeiten in der Country-Roots-Country-Americana-Szene mit ihrer charismatischen Stimme und Tanz-Choreographien. Sie hat fünf Brüder und fünf Schwestern, der bekannteste ist kein geringerer als „El Gringo“ Robert Rodriguez.

Kein Wunder also, dass die grünäugige Manalishi auch mit ihrer Ausstrahlung und Sex-Appeal in Filmen, wie Sin City, Desperado oder Four Rooms in Nebenrollen glänzte und herausstach. Ihre stärkste Waffe als Pistolera ist aber eindeutig ihre Musik. Dies bewies sie live am Abend des 11. Juli 2013 im exzellenten Club am Donnerstag in Hamburg-Bergedorf.

Mit „Rattle My Cage“ als Titelsong vom neuen Meisterwerk startete Lady Vonne mit einem explosiven Gebräu aus Country-Tex-Mex-Rock und zog die Fans sofort in ihren Bann. Mit Robert LaRoche hatte sie wieder Ihren Ehemann und herausragenden Gitarristen an Ihrer Seite, der vor allem auf seiner Rickenbacher E-Gitarre elektrisierende Töne erklingen ließ. Düster und sinister in bester Tradition à la „From Fusk Till Dawn“ ging es weiter mit „Dark Mile“. Ihre mexikalischen Wurzeln kamen durch den spanischen Gesang superbe zur Geltung und intensivierten die Stimmung. Gänsehaut-Atmosphäre pur.

Robert LaRoche & Patricia Vonne

Bei „Mudpies & Gasolines“ ließen es Patricia und ihre Mitstreiter richtig krachen – und der Club am Donnerstag wurde zum rockigen Höllenhaus. Bei solch exzellenter Stimmung, sympathischen Fans und gekühlten Getränken wäre die Sin-City garantiert nicht der schlechteste Platz zum Leben … hell-yeah. Ihre Passion zum Flamenco bewies Sie bei „Guitarras Y Castanuelas“ mit ihren temperamentvollen Tanz-Soli und dem Spiel mit den Kastagnetten. Heiß wie Chili!

Die Stimmung war endügltig auf dem Siedepunkt als Mister LaRoche zu Höchstform auflief und es mit seinen tex-mex-rockabilly Soli bei „Rebel Bride“ richtig country-honky-tonk stilistisch abging. Patricia fungierte dabei zusätzlich als wilde Perkussionistin. Lady Vonne präsentierte bei „Mexicali De Chispa“ als Instrumentalstück und Zugabe ein Lead-Gitarren-Soli auf der Fender Stratocaster. Welch ein überraschender Moment, der die Virtuosität und Kreativität der Künsterlin imposant untermauerte. „Ring Of Fire“ wurde zum umjubelten glorreichen Finale des Gigs und eine Zelebration der Verehrung der Country-Legende Johnny Cash.

Patricia Vonne – Eine zauberhafte, charmante Texas Rose aus Austin!

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken