Meldungen

Long Road To Nowhere – Micky & The Motorcars

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Van de Forst - Unconditional: Hier weitere Informationen
Micky & The Motorcars (Long Road To Nowhere)

Seit mehr als einem Jahrzehnt reichert die Americana-Band Micky & The Motorcars die texanische Musikszene mit einer frischen, lebendigen Folknote an. Dennoch brauchte es geschlagene sieben Alben bis das aus Idaho stammende Quintett um die Brüder Micky und Gary Braun mit ihrer melodischen Soundmischung auch landesweit in Erscheinung treten konnte. Mit „Hearts From Above“, auf Rang 17 in die Billboard-Country-Charts eingestiegen, ist es den „Mickys“ erstmalig gelungen, aus dem Schatten der „Bruderband“ Reckless Kelly herauszutreten.

Die zweite Albumsingle „Long Road To Nowhere“ ist eine Hommage an die musikalischen Wurzeln und lässt die malerischen Weiten Idahos mit Akustikstrings und zünftiger Harmonikabegleitung als Soundkulisse erscheinen. Leadsänger Micky Braun kommt darin zu der Erkenntnis, dass sich der Verlust einer großen Liebe auch durch lange Fahrten und große Entfernungen nicht wirklich heilen lässt. Statt der üblichen Melancholie wird eine optimistische Grundstimmung erzeugt, die die Aussicht auf ein Happy-End in sich trägt.

Durch den Upbeatstyle mit der natürlichen Instrumentierung erhält „Long Road To Nowhere“ ein dynamisches Flair mit hohem Repeatfaktor, der den Song bis an die Spitze der Texas-Radiocharts gebracht hat. Diese Stimmung findet sich neben netten Landschaftsaufnahmen auch auf dem offiziellen Musikvideo wieder.

Freunde der Band können diesen und weitere Songs in den kommenden Tagen auf der Deutschland-Clubtour vom 28. Mai bis 06. Juni live genießen.

Das Video zu „Long Road To Nowhere“:

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (587 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook