Meldungen

Vor 22 Jahren Nummer 1: Little Texas – My Love

Am 2. April 1994 standen Little Texas mit "My Love" aus ihrem Album (Big Time) auf Platz 1.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Keith Urbvn - Album bestellen
Little Texas (Big Time) Bildrechte: Warner Bros. Nashville

Am 2. April 1994 sprang die Gruppe Little Texas mit ihrem Song My Love von Platz 4 an die Spitze der amerikanischen Country-Charts. Es blieb die einzige Nummer 1 der Gruppe von insgesamt acht Top-10-Hits. Es war die dritte Auskopplung aus ihrem zweiten Album (Big Time) nach „What Might Have Been“ und „God Blessed Texas“, jeweils ein Platz 2 und 4. Das schmissige „God Blessed Texas“ wurde damals mit einem munteren Video verfilmt, bei dem die Cheerleader der Dallas Cowboys ihre Tanzkünste vorführen durften.

Die Ballade „My Love“ stammt aus der Feder vom Leadsänger der Band – Brady Seals, dem Gitarristen Porter Howell und Tommy Barnes. Die damals sechsköpfige Gruppe wurde von Duane Portes, Tim Rushlow, Dwayne O’Brien und Del Gray komplettiert. Das optische Markenzeichen von Little Texas waren die langen Haare, die eigentlich in den 1990ern schon altmodisch wirkten.

„Big Time“ erreichte Platz 6 der Top Country Alben, war damit der größte Verkaufserfolg der Band, denn es gingen 1,2 Millionen Exemplare über den Ladentisch. Little Texas ließen sich von dem Harmoniegesang der Eagles inspirieren und so wundert es nicht, dass ihre Version des Eagles-Hits „Peaceful Easy Feeling2 auf dem wunderbaren Album (Common Thread: The Songs Of The Eagles) von 1993 zu hören ist, zusammen mit zwölf weiteren Eagles-Song, die von Country-Stars interpretiert wurden.

Nachdem sich Little Texas im Jahr 1997 auflöste, kamen sie 2004 wieder zusammen. Ein Hit gelang ihnen mit „Missing Year“ (Platz 45) noch im Jahr 2007. Aber sie sind immer noch aktiv und touren regelmäßig.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (724 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook