Meldungen

Go West – Summer in the Country!

Wer ganz im Westen des Bundesgebietes wohnt, für den bietet der Juli eine Menge Abwechslung mit viel Live-Country-Music.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Thema Thema, Logo - Bildrechte: Country.de

Los geht es mit einer Festival-Premiere in Lubbock Town vom 01. bis 03. Juli 2016. Seit vielen Jahrzehnten gibt es in der Nähe von Weilerswist im Rheinland eine Westernstadt namens Lubbock Town. Vor wenigen Jahren zerstört, bauen die Mitglieder des Vereins Lubbock Town e.V. rund um den ersten Vorsitzenden Walter Milz, Sohn des Gründers, nun die Westernstadt wieder auf und sind schon beinahe fertig. Grund genug für einige Country-Größen neben der erfolgreichen Premiere des Country Roundhouse in Brühl nun auch in Zusammenarbeit mit den Lubbock-Town-Gründer-Söhnen Ricky M. Schadee und Walter Milz ein Festival in Lubbock Town zu organisieren, um beim Wiederaufbau und bei der Wiederbekanntmachung zu unterstützen. Über 40 Musiker aus vier Nationen werden auf der Bühne stehen. Weitere Attraktionen sind mit Sicherheit die Open-Air-Tanzfläche, der stilechte Saloon, der Westernmarkt und natürlich das einzigartige Flair der Westernstadt Lubbock Town. Das Festival findet statt vom 01. Juli bis zum 03. Juli 2016 und bietet neben stilechtem Country-Food auch Campern die Möglichkeit, für ein kleines Entgelt einen Standplatz zu mieten. Ein Country-Festival, das allen Facetten der Country-Szene gerecht werden soll, möchten die Organisatoren auf die Beine stellen. Es solle sowohl Linedancer, Hobbyisten, reinen Musikfans und auch den Campern gerecht werden. Im Line-Up befinden sich Künstler wie Micky Peters (UK), Eddy Gee (NL), das Duo Poppyfield sowie die Band Countrified.

ANZEIGE
ANZEIGE - Beyoncé: Hier klicken

Weiter geht es eine Woche später (08. bis 10. Juli) etwas nördlicher – es verschlägt die Countryfans an den Niederrhein zur nächsten Festival-Premiere. Die Crew des Old West Saloon in Lomm (Niederlande) lädt nach Geldern zum Event. Geboten wird an allen Tagen internationale Künstler aus den Niederlanden, Deutschland, Dänemark und aus den USA. Neben der sicherlich tollen Musik die ein breites Spektrum abdeckt, gibt es extra für die Freunde des Linedance eine hölzerne Tanzfläche und selbstverständlich diverse Verkaufsstände. Auf dem Gelände des Tipi-Dorf in Geldern-Kapellen heißt es dann zweieinhalb Tage Western Lifestyle mit Trappern, Pionieren, einem Chuckwagon, Country & Western-Markt Wölfen, USA Cars und vielen, vielem mehr. Wer jetzt Interesse hat und wem weitere Informationen zum genauen Ablauf, Tickets und Übernachtungsmöglichkeiten fehlen, der kann sich gerne diese Details bei Facebook holen: Nach Old West Saloon Festival suchen.

Nach einem Festival-Wochenende in Geldern verschaffen wir uns nur eine kleine Pause. Von Geldern ist man in rund 15 Minuten an unserer nächsten Location – dem Ranch Haus in Kerken Eyell. Dort treffen wir dann am Freitag, dem 15. Juli ab 20.00 Uhr auf David Lee Howard. Der Zauberer auf der 12-Saiten-Gitarre ist zurück im Ranch House – und es empfiehlt sich hier zu reservieren!

Infoformationen zu David Lee Howard: Howard stammt eigentlich aus San Francisco und lebt auf einer kleinen Farm bei Seattle. Er spricht hervorragend deutsch, denn seine Mutter ist Deutsche, der Vater war in Deutschland stationiert. In der Nähe von Frankfurt/Main begann er Mitte der 1960er Jahre als Teenager mit der Musik und spielte „Rock und Country“ in verschiedenen Bands. Seit mehr als 20 Jahren kommt er regelmäßig im Sommer nach Deutschland und tourt durch die Clubs. Er ist Sänger, Songwriter und Gitarrenvirtuose – man nennt ihn den „Zauberer auf der 12-saitigen-Gitarre“. Doch was ist das Besondere an seiner Musik? „Es gibt keine Grenzen, ich gehe immer ans Limit“, sagt David Lee Howard über sich selbst. Man kann 20 Konzerte von ihm besuchen, man wird nie jeden Abend das Gleiche erleben. Seine Profession ist neben dem Gesang und dem Texten eigener Songs vor allem das Spiel auf der Gitarre. In der Szene gilt er als einer der besten an der zwölfsaitigen Westerngitarre, der sogenannten 12-String-Guitar. Neben der wundervollen Musik erwartet Euch dort eine leckere deutsch-amerikanische Speisenauswahl. Erste Einblicke gibts auf der offiziellen Webseite des Ranch House: Hier kann man auch gleich Reservierungen vornehmen – ganz wichtig, da nur begrenzt Platz!

Wir verlassen den Niederrhein und queren die Landesgrenze in die Niederlanden. Im Erholungsgebiet Geestmerambacht heißt es dann vor allem für Linedance-Fans tanzen bis die Sohlen durch sind. Vom 20.07.2016 bis einschließlich 24.07.2016 sind Linedancer und Countryfans eingeladen zum Country Dance Village. Dieses Event besteht aus verschiedenen Elementen und startet von 20. Juli bis 22. Juli mit der Line Dance Competition „Dance Explosion“.

Das Main Event beginnt ab 22. Juli und geht ebenfalls bis zum 24. Juli. Für diesen Teil des Country Dance Village wird ein ganzes Dorf mit 5 Areas der Linedance Musik und Workshops erstellen. Auch gibt es eine Wild-West-Arena, in der Kristel Bus Western Competitions und Shows präsentieren wird. Das Lineup der Künstler wird noch überarbeitet, wer aber jetzt schon wissen will, was sie/ihn erwartet, dem sei einerseits die Inosite in Facebook empfohlen, als natürlich auch der Blick auf die Homepage des Country Dance Village empfohlen.

Wir von Country.de versuchen möglichst bei allen Events vor Ort zu sein um Euch auch im Nachgang zu berichten. Keep it Country … und viel Spaß bei dem ein oder anderen Event.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Michael Förschges (74 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Country. Konzertberichte und Rezensionen.
Kontakt: Facebook