Meldungen

Brandy Clark: Big Day In A Small Town

Brandy Clark - eine Geschichtenerzählerin, die unerwartete und außergewöhnliche Pointen beherrscht.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019
Brandy Clark - Big Day In A Small Town Brandy Clark, Big Day In A Small Town - Bildrechte: Warner Bros.

Im Jahr 2013 erschien die erste CD der Brandy Clark „12 Stories“. Es war die typische Platte einer Künstlerin, die schlaue Lieder schreibt und diese dann ohne große musikalische Anstrengung einfach singt. Viele der schlauen Lieder konnten auch als gut beobachtete Kurzgeschichten durchgehen. Sie erhielt viel Lob von uns Kritikern, aber machte wenig Eindruck beim kaufenden Publikum. Was ist nun anders in ihrem gerade veröffentlichten zweiten Album Big Day In A Small Town?

Sie hat den Produzenten gewechselt: Jay Joyce hat bereits Eric Church und Little Big Town einen Erfolgs-Sound verpasst und ähnliches scheint ihm mit Brandy Clark gelungen zu sein: Brandy Clark klingt präsenter, singt überzeugender und die Musik ist abwechslungsreicher, hier und da Popanklänge, aber auch klassische Countrymusik ist zu hören. Sie hat bei allen elf Songs mitgeschrieben und herausgekommen sind wunderbare Lieder, die Brandy Clarks Fähigkeit, zu beobachten und zu erzählen deutlich machen.

Die erste Singleauskopplung „Girl Next Door“, die sich immerhin in der Country Airplay Charts platzieren kann, klingt schon fast nach Country Disco und erinnert an Shania Twains „That Don’t Impress Me Much“. Ähnlich munter klingt „Soap Opera“, mit dem sie das Album eröffnet. Nachdenklich die Geschichte der ehemaligen Homecoming Queen, die dem Alter und der kinderreichen Ehe nun Tribut zollen muss. „Broke“ klingt rockig mit fetzigem Gitarrensound, aber erzählt wird die Geschichte einer Farmerfamilie, die „broke“, also pleite ist (und Omas Tod um des Erbes willen nicht allzu sehr bedauern würde). „You Can Come Over“ ist eine Ballade, deren Text merkwürdig ist: Du kannst rüber-, aber nicht reinkommen, will nicht überzeigen. Da gefällt „Love Can Go To Hell“ schon besser, in mid-tempo besingt Brandy Clark die verflossene Liebe und Enttäuschung.

Dann folgen die besten Songs: Der Titelsong „Big Day In A Small Town“ beschreibt das Leben in einer kleinen Stadt ohne Sentimentalität: Schwangerschaft von Teenies, Autounfälle des pubertierenden Knaben, Heirat und Tod, ja sogar der Sonnenauf– und Untergang bewegen die Kleinstädter. „Three Kids And No Husband“ ist die Geschichte der Alleinerziehenden Mutter, die im Schnellimbiss arbeitet, um sich und ihren Kindern ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen: das ist weit weg von den Truck fahrenden, Biertrinkenden Jungs mit den leichtgeschürzten, hübschen Mädchen. Das Lied bewegt, der Hörer fühlt quasi mit ihr.

Und dann das beste Lied des Albums: „Daughter“, im galoppierenden Rhythmus, erinnert an „Tennessee Flat Box Top“ von Rosanne Cash. Sie wünscht ihrem untreuen Liebhaber nicht die Pest an den Hals: nein, sie hofft, dass er mal eine Tochter haben wird, die ihm das Leben als Vater richtig schwer machen wird, weil sie Jungs mag und süß ist und schwer zu kontrollieren. Ein origineller Racheansatz, das muss man zugeben! Fast so gut der einzige Song, den Clark allein geschrieben hat: „Drinkin‘ Smokin‘ Cheatin‘ enthält alles, was der gute Country Song braucht: eine bluesige Stimme und ein Arrangement, das mit Gitarren, Chor und Rhythmus echtes Honky Tonk Feeling vermittelt. Auch hier nimmt Brandy Clark kein Blatt vor den Mund: Wenn sie schon raucht, singt sie, dann wenigstens ordentliches Hasch. Zum Abschluss noch ein trauriges Lied: als Mitglied einer zerbrechenden Familie beklagt sie den Verlust eines nahen Angehörigen: „Since You’ve Got To Heaven“.

Fazit: Ein schönes, ein interessantes Album, das man gerne anhört, allerdings sind für uns deutsche Fans gute Englischkenntnisse von Vorteil, denn Brandy Clark ist nun mal eine Geschichtenerzählerin, die die unerwartete und außergewöhnliche Pointe beherrscht.

Brandy Clark – Big Day In A Small Town: Das Album

Brandy Clark - Big Day In A Small Town

Titel: Big Day In A Small Town
Künstler: Brandy Clark
Veröffentlichungstermin: 1. Juli 2016
Label: Warner bros.
Laufzeit: 38:11 Min.
Format: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 10
Genre: Country, Pop, Rock
Bewertung: 4 von 5 möglichen Punkten!

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Brandy Clark - Big Day In A Small Town: Bei Amazon bestellen! Brandy Clark - Big Day In A Small Town: Bei JPC bestellen!

Trackliste:

01. Soap Opera
02. Girl Next Door
03. Homecoming Queen
04. Broke
05. You Can Come Over
06. Love Can Go To Hell
07. Big Day In A Small Town
08. Three Kids No Husband
09. Daughter
10. Drinkin‘ Smokin‘ Cheatin‘
11. Since You’ve Gone To Heaven

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (581 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook