Meldungen

Dolly Parton rudert zurück!

Dolly Parton hat sich missverstanden gefühlt. Sie hat eine Stellungnahme veröffentlicht, deren Wortlaut wir hier wiedergeben.

ANZEIGE
ANZEIGE - Southall Tour: Informationen zum Event

Dolly Parton Dolly Parton. Bildrechte: Dolly Parton, Promo

Dolly Parton: „Heute Morgen, während ich die Nachrichten anschaute, sah ich viele Berichte, nach denen ich mich für Hillary Clinton ausgesprochen hätte. Mein Kommentar darüber, dass ich eine Frau im Weißen Haus unterstützen würde, war aus dem Zusammenhang gerissen. Ich habe mich weder für Hillary Clinton noch für Donald Trump entschieden. Ich versuche nicht politisch zu werden, aber wenn ich das doch bin, könnte ich ja auch selbst kandidieren, denn ich habe die entsprechende Haarpracht und man kann immer mehr Busen in dem Rennen gebrauchen. Aber ernsthaft, ich habe mich noch nicht entschieden, für wen ich stimmen werde, aber wir werden auf jeden Fall unter den Launen des Präsidenten/tin zu leiden haben.“

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören
ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1085 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook