Meldungen

Dolly Parton: A Holly Dolly Christmas

Ihr erstes Weihnachtsalbum seit 30 Jahren: Mit vielen prominenten Duettpartnern!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Bouet - Traces
Dolly Parton - A Holly Dolly Christmas Dolly Parton - A Holly Dolly Christmas. Bildrechte: Butterfly Records

Meine Güte, haben wir darauf lange warten müssen! Das neue Weihnachtsalbum A Holly Dolly Christmas ist heute knapp drei Monate vor dem Fest erschienen und Dolly Parton hat sich dafür 30 Jahre Zeit gelassen, seit sie 1990 „Home For Christmas“ veröffentlicht hatte, damals mit zehn klassischen Weihnachtsliedern.

Diesmal hat sie zwölf Lieder für das neue Album eingespielt, bzw. eingesungen, wovon sechs aus ihrer Feder stammen. „Comin‘ Home For Christmas“ hat sie schon 2009 als Single veröffentlicht, ein eingängiger Song, dessen Thema nicht so wahnsinnig originell ist, der aber gefallen kann. „Circle Of Love“ hat Dolly Parton 2016 geschrieben. Es war der Titelsong des Fernsehfilms „Christmas Of Many Colors: Circle Of Love“, in dem es um Dollys Jugend geht. Jennifer Nettles, die in dem Film ihre Mutter spielte, nahm diesen Song damals auf. „Christmas On The Square“ gefällt mit einer Bluegrass getönten Untermalung und Dolly besingt, wie schön Weihnachten mit Freunden und Familie sein kann.

Apropos Familie: Vater Billy Ray Cyrus und seine Tochter Miley durften beide mit Dolly Parton im Duett singen: „Christmas Where You Are“ singt er mit gewohnt rauer Stimme, aber durch melodisch mit der großen Diva. Und die hübsche Tochter Miley, die ja gerne mal provoziert, sei es stimmlich oder sinnlich, ist so was von brav: „Christmas Is“ heißt das Duett, bei dem Dolly Parton den Ton angibt.

Womit wir schon bei den Klassikern unter den Christmas Carols, sprich Liedern wären. Johnny Marks schrieb vor vielen Jahren „A Holly Jolly Christmas“ und unzählige Versionen des Liedes existieren. Was Dolly Parton aber keineswegs davon abhält, originell zu klingen. Man merkt ihr den Spaß an und sie fügt im Text noch einige Erklärungen, warum sie das Album gemacht hat, an. Immer lustig auch ist die Geschichte, wie Santa Claus die Mama küsst: „I Saw Mommy Kissing Santa Claus“.

Dolly hat sich noch weitere Duett Partner von Rang ausgesucht: Mit dem kanadischen Jazz-Sänger Michael Bublé ist sie mit ihrer Eigenkomposition „Cuddle Up, Cozy Down Christmas“ eine kuschelige Wohlfühlgemeinschaft eingegangen (hoffentlich ist ihr Gatte nicht eifersüchtig). Wer noch nicht wusste, dass Late-Night Moderator Jimmy Fallon singen kann, der lernt es beim Anhören von „All I Want For Christmas Is You“. Schon der einleitende Dialog ist witzig, und der Superhit von Maria Carey gefällt mir in der Version der beiden extrem gut.

Dann hätten wir noch einen kleinen Wettbewerb zu vermelden: Carrie Underwood hat für ihr neues Album „Mary Did You know“ aufgenommen und jetzt müssen wir entscheiden, ob uns Dollys Version besser gefällt. Ich lasse es mal offen. Ich kann mich nicht erinnern, dass Dolly je mit ihrem jüngeren Bruder Randy gesungen hätte, hier hören wir die beiden mit „You’re My Christmas“, auch dieses Lied hat Dolly geschrieben. Und da wäre noch das wunderschöne „Pretty Paper“, der niedlichste und schnulzigste, zu Herzen gehende Weihnachtssong aller Zeiten, gemeinsam mit Willie Nelson interpretiert. So sollen Christmas-Alben sein. Übrigens, wenn Sie sich die Kassette (ja, es wird eine analoge Kassette geben), kaufen, bekommen Sie den Song „Three Candles“ noch dazu!

Fazit: Danke, Dolly!

Dolly Parton – A Holly Dolly Christmas: Das Album

Dolly Parton - A Holly Dolly Christmas

Titel: A Holly Dolly Christmas
Künstlerin: Dolly Parton
Veröffentlichungstermin: 2. Oktober 2020
Label: Butterfly Records
Vertrieb: Warner Music Germany
Formate: CD & Digital
Laufzeit: 31:14 Min.
Tracks: 12
Genre: Country, Christmas

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Dolly Parton - A Holly Dolly Christmas: Bei Amazon bestellen! Dolly Parton - A Holly Dolly Christmas: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (A Holly Dolly Christmas)

01. Holly Jolly Christmas
02. Christmas Is mit Miley Cyrus
03. Cuddle Up, Cozy Down Christmas – mit Michael Bublé
04. Christmas On The Square
05. Circle Of Love
06. All I Want For Christmas Is You – mit Jimmy Fallon
07. Comin‘ Home For Christmas
08. Christmas Where We Are – mit Billy Ray Cyrus
09. Pretty Paper – mit Willie Nelson
10. I Saw Mommy Kissing Santa Claus
11. You Are My Christmas (feat. Randy Parton) 4:14
12. Mary, Did You Know?

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (736 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook