Meldungen

Der großartige Gitarrist John Jorgenson wird 60

Der Ausnahme-Gitarrist John Jorgenson wird 60 - Happy Birthday!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019
John Jorgenson John Jorgenson - Bildrechte: Jeff Fasano

John Jorgenson gehörte zu den Musikern, die die einmalige Desert Rose Band im Jahr 1986 gründeten. Zusammen mit Herb Pedersen und Chris Hillman gelangen der Desert Rose Band 16 Country-Hits, darunter 1988 zwei Top-Erfolge, „He’s Back And I’m Blue“ und „I Still Believe In You“. John Jorgenson gilt als einer der besten Gitarristen der amerikanischen Musikszene. Er hat sich 1992 von der Band getrennt, zwei Jahre, bevor sich die Desert Band Band offiziell auflöste. Der erste Longplayer der Gruppe, die einfach 2Desert Rose Band“ heißt, gehört zu den schönsten Country-Bluegrass-Platten aller Zeiten.

Jorgenson hat im weiteren Verlauf der Karriere in allen Musiksparten Erfolge gefeiert und ist auf Klassikplatten ebenso zu hören wie als Bluegrass- oder Jazzmusiker. Er hat 1994 Elton John auf dessen Tourneen begleitet. 2004 spielte er den legendären Django Reinhardt in dem Film „Head In The Clouds“. 2008 war er auf Brad Paisleys Album „Play“ dabei. Das Instrumentalstück „Cluster Pluck“ spielte Paisley mit ihm, Vince Gill, Albert Lee und Steve Wariner ein. Diese Zusammenarbeit der besten der besten Gitarristen wurde denn auch 2009 mit dem Grammy für das beste Instrumentalstück der Countrymusik ausgezeichnet.

John Jorgenson wurde in Madison, Wisconsin (der Partnerstadt Freiburgs im Breisgau) am 6. Juli 1956 geboren. Wir gratulieren und wünschen: Happy Birthday, John Jorgenson!

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (581 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook